ENERGIE

16:27 | 09.03.2017
Nordex erneut Marktführer in der Türkei

Hamburg (iwr-pressedienst) – Nordex hat 2016 seine Position als Marktführer in der Türkei behauptet. Mit rund 350 Megawatt errichtete der Hersteller gut 25 Prozent der im Jahr 2016 zugebauten Leistung. Damit bleibt Nordex in Bezug auf den Gesamtmarkt ebenfalls Spitzenreiter: Mit 1,5 GW hat das Unternehmen in der Türkei rund ein Viertel der Gesamtkapazität errichtet, die 6,1 GW umfasst.

Der Vertrieb hat die guten Errichtungszahlen in der Türkei 2016 mit einem starken Neugeschäft abgerundet. Mit einem Auftragseingang im Wert von EUR 220 Mio. knüpfte Nordex an die Erfolge aus den Vorjahren an. So liegt das Unternehmen auch bezüglich der aktuell im Bau befindlichen Windparks vorn: Von den rund 860 MW, die sich laut Angaben der Turkish Wind Energy Association (TWEA) derzeit in der Errichtung befinden, gehen 298 MW und damit 34 Prozent auf das Konto von Nordex.

„Dank unseres frühen Markteintritts in der Türkei haben wir dort gute Beziehungen zu unseren Kunden aufgebaut und sind mit den führenden Akteuren vernetzt. Unsere türkischen Partner schätzen unsere jahrzehntelange, internationale Erfahrung als Hersteller“, sagt Ibrahim Oezarslan, CEO von Nordex für die Region Turkey & Mid East.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

10:26 Uhr | 24.07.2017
ROUNDUP: Philips setzt nach ...


10:26 Uhr | 24.07.2017
BMW investiert 200 Millionen Euro ...


10:16 Uhr | 24.07.2017
Eurozone: Unternehmensstimmung ...


10:13 Uhr | 24.07.2017
OTS: EOS Holding GmbH / EOS Studie ...


10:07 Uhr | 24.07.2017
ROUNDUP: Starker Start bei Ryanair ...