EXPERTEN

14:24 | 07.04.2021
Helaba – Tagesausblick Aktien: Rekordjagd setzt sich fort

Positive Vorgaben von der Wall Street, verbunden mit ermutigenden Konjunkturdaten, sorgten nach den Osterfeiertagen für deutliche Kursgewinne beim DAX. Unter Schwankungen konnten diese größtenteils über die Ziellinie gerettet werden. Fast schon selbstredend war, dass der deutsche Leitindex erneut ein Rekordhoch 15.311,86) markierte. Die Risikoaversion, gemessen auf Basis des V-DAX, verharrte weiterhin auf relativ geringem Niveau. Allerdings scheint es, als könnte im Bereich von 17,80/18,10 ein Boden gebildet werden. Einen Satz nach oben, mittels einer Kurslücke, vollzogen die Anteilsscheine von SAP. Für Rückenwind hatte die Nachricht gesorgt, dass Google die Buchhaltungssoftware zukünftig von den Walldorfern anstatt wie bisher von Oracle nutzen wird.
UNSERE EINSCHÄTZUNG MIT MARKTTECHNIK: Trotz der Tatsache, dass mit dem Erreichen der 15.028er Marke beim DAX eine harmonische Bewegung komplettiert wurde, setzt
der Index seinen zunehmend steiler werdenden Anstieg unbeirrt fort. Zwar hat sich das Bild bei den Indikatoren zuletzt etwas aufgehellt, von einem idealtypischen Verlauf kann aber keine Rede sein. Beispielsweise können die seit geraumer Zeit unterdurchschnittlichen Handelsumsätze angeführt werden. Die nächsten Projektionsmarken sind bei 15.374 und 15.514 Punkten zu finden. Unterstützung geht von den Marken bei 15.114 und 15.009 Zählern aus.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:16 Uhr | 14.04.2021
Aktien New York Schluss: Nach ...


21:35 Uhr | 14.04.2021
Zorc zu Störfeuer von ...


21:27 Uhr | 14.04.2021
Freie Wähler kündigen ...


21:15 Uhr | 14.04.2021
Drägerwerk nach gutem Start etwas ...


21:10 Uhr | 14.04.2021
In England sollen flächendeckend ...