EXPERTEN

13:18 | 14.08.2019
Helaba – Tagesausblick Renten: Bund-Future: Korrektur nach Allzeithoch?

Die Risikoaversion der Finanzmarktteilnehmer trieb den Bund-Future gestern zunächst auf ein neues Allzeithoch bei 177,84. Das technische Umfeld ist weiterhin als konstruktiv zu beurteilen, denn die Indikatoren wie MACD und DMI sind gen Norden gerichtet oder stehen im Kauf. Stochastic und RSI liegen jedoch im überkauften Bereich und verlieren an Dynamik. Neue Kontrakthochs sind zwar nicht auszuschließen, die aufkeimende Hoffnung im Handelsstreit setzte den Rentenmarkt aber im Verlauf zeitweilig unter Druck. Die Juli-Aufwärtstrendlinie verläuft heute bei 177,03 und dient als erste Unterstützung. Eine weitere Haltemarke ist bei 176,38 zu finden. Darunter bietet der Bereich 175,62/93 Halt. Trading-Range: 177,03– 177,84.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...