EXPERTEN

12:52 | 30.07.2020
Helaba – Tagesausblick Renten: Bund-Future weiterhin fest

Der Fokus der Marktteilnehmer ist auf die erste Schätzung des US-BIP-Wachstum im zweiten Quartal gerichtet. Ein Rückgang von annualisiert 35 % ist zu erwarten und mit der anhaltenden, zweiten Welle gehen Sorgen einher, dass das Wachstum des dritten Quartals belastet werden könnte. Dementsprechend dürften Anleger vorsichtig bleiben und EWU-Kerntitel gestützt. Der richtungsweisende Bund-Future markierte gestern bei 177,29 das höchste Niveau seit Mitte Mai, gab dann aber wieder ab. Die Indikatoren auf Tagesbasis gewinnen an Dynamik. Der Stochastic steigt in den überkauften Bereich. Auf Hürden stößt der Future bei 177,35 und bei 177,50/52. Unterstützungen liegen um 176,49, bei 175,95 und bei 175,54. Trading-Range: 175,95 – 177,52.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

23:12 Uhr | 05.08.2020
Kampf gegen Wahlbeeinflussung: USA ...


22:56 Uhr | 05.08.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:41 Uhr | 05.08.2020
ROUNDUP: Amadeus Fire besorgt sich ...


22:29 Uhr | 05.08.2020
Morphosys bestätigt Jahresprognose


22:25 Uhr | 05.08.2020
Aktien New York Schluss: Wall ...