EXPERTEN

13:40 | 30.06.2020
Helaba – Tagesausblick Renten: Bund-Future: Weiterhin stabil

Das Wirtschaftsvertrauen in der Eurozone enttäuschte gestern und weist darauf hin, dass die Corona-Krise noch nicht überwunden ist. Wir gehen davon aus, dass auch heute die Risk-Off-Neigung am Markt vorherrscht, zumal sich die Infektionslage in den USA eher verschlechtert als verbessert. Der Future startete zunächst mit Gewinnen in die neue Handelswoche und markierte bei 176,86 das höchste Niveau seit Mitte Mai. Zum Handelsschluss standen aber leichte Verluste zu Buche. Die Indikatoren im Tageschart sind als unterstützend zu werten. Der Juni-Aufwärtstrend ist intakt und dessen Trendlinie verläuft heute bei 176,28 und stellt eine erste Unterstützung dar. Darunter lokalisieren wir Haltemarken im Bereich 176,06/12 und bei 175,67 (55-Tagelinie). Hürden bestehen bei 176,78 und bei 177,35. Trading-Range: 176,09 – 177,35.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

00:06 Uhr | 15.07.2020
Neue Höchstwerte beim ...


23:49 Uhr | 14.07.2020
APA ots news: FMA untersagt ...


22:41 Uhr | 14.07.2020
Biden verspricht entschiedenes ...


22:38 Uhr | 14.07.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:27 Uhr | 14.07.2020
Söder bekräftigt Zeitplan: Erst ...