EXPERTEN

13:02 | 15.10.2018
HSBC T&B – Und sonst?

Deutschland: In den finalen Erhebungen zur Inflationsentwicklung im Berichtsmonat September haben sich im Vergleich zu den Vorabschätzungen keine Veränderungen ergeben. So stiegen die Konsumentenpreise im Jahresvergleich um 2,3 % (CPI) bzw. 2,2 % (HVPI). Im Vergleich zum Vormonat sind damit die Inflationsraten in Deutschland – maßgeblich getrieben durch höhere Energiepreise – um jeweils 0,3 Prozentpunkte höher ausgefallen als noch im Juli.

Eurozone: Die Industrieproduktion ist im August überraschend deutlich um 1,0 % gg. Vm. angezogen. Zudem wurden auch die Julizahlen leicht nach oben revidiert (- 0,7 % gg. Vm.; vorher: -0,8 %). Somit bleibt die Eurozone auf Kurs, das Wachstumstempo des 1. Halbjahres fortzusetzen. Wir erwarten, dass das BIP-Wachstum im 3. Quartal erneut bei 0,4 % gg. Vq. gelegen haben dürfte.

Großbritannien: Trotz intensiver Verhandlungen gab es im Vorfeld des am Mittwoch beginnenden EU-Gipfels bislang keinen entscheidenden Durchbruch bei den „Brexit“-Verhandlungen. Hauptstreitpunkt bleibt die Regelung der Zollaußengrenze mit Nordirland. Da der Zeitrahmen für eine Verhandlungslösung damit immer kleiner wird, geriet die britische Valuta unter Druck. So konnte der Euro zum Pfund wieder über die Marke von 0,88 GBP klettern.

Indien: Die Landeswährung Rupie hat in den zurückliegenden Wochen spürbar an Wert verloren. Dabei belastet vor allem das sich durch steigende Ölpreise ausweitende Defizit in der Leistungsbilanz. Auf Basis eines durchschnittlichen Ölpreises von 75 USD je Barrel erwarten wir für das bis Ende März laufende Fiskaljahr 2018/19 einen Fehlbetrag von 2,8 % des BIP. Zugleich verzeichnet das Land einen Abfluss ausländischen Anlagevermögens, hervorgerufen durch den abnehmenden Zinsvorsprung gegenüber den USA. In diesem Umfeld haben wir unsere Währungsprognose per Ende 2018 von 73 INR auf 76 INR je USD angepasst und für das Ende kommenden Jahres von 74 INR auf 79 INR.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...