EXPERTEN

13:54 | 14.02.2019
NORD/LB: Daten aus den USA

Die USA meldeten für Januar aufgrund geringerer Energiepreise die niedrigste Inflationsrate seit mehr als anderthalb Jahren.
Die Konsumentenpreise in den USA veränderten sich im Januar wie im Dezember im Monatsvergleich nicht. Dies ist vor allem der entlastenden Entwicklung durch den Ölpreis geschuldet. Die Jahresrate fiel nochmals deutlich auf 1,6%.
Darauf einen Scotch: Die Einfuhrzölle auf US-Whiskey in der EU, Kanada und Mexiko machen den amerik. Herstellern zu schaffen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 19.04.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 19.04.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


22:39 Uhr | 18.04.2019
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


21:19 Uhr | 18.04.2019
US-Anleihen: Gewinne


21:12 Uhr | 18.04.2019
Devisen: Konjunkturdaten drücken ...