EXPERTEN

12:39 | 17.05.2018
NORD/LB: Inflation in Deutschland vergleichsweise niedrig

Trotz gestiegener Lebensmittelpreise bleibt die Inflation in
Deutschland vergleichsweise niedrig. Im April lagen die Verbraucherpreise
im Schnitt 1,6% über dem Niveau des Vorjahresmonats.
Die EZB strebt eine Teuerungsrate von knapp 2% im
Euro-Raum an. Dieser Wert wird seit langem verfehlt.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

07:59 Uhr | 22.05.2018
Ölpreise legen weiter zu - ...


07:52 Uhr | 22.05.2018
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt ...


07:35 Uhr | 22.05.2018
dpa-AFX Börsentag auf einen ...


07:34 Uhr | 22.05.2018
Devisen: Eurokurs gibt etwas nach


07:31 Uhr | 22.05.2018
New Yorker Börse erhält erstmals ...