EXPERTEN

14:04 | 15.10.2020
NORD/LB: Staatsverschuldung soll Rekordhoch erreichen

Die Staatsverschuldung wird einer IWF-Prognose zufolge in diesem Jahr rasant steigen und ein Rekordhoch erreichen. Der Schuldenstand werde sich Ende 2020 voraussichtlich auf knapp 100% der Wirtschaftsleistung summieren. Zum Vergleich: 2019 waren es erst 83%. Der beispiellose Zuwachs geht auf die in der Coronavirus-Krise massiv gestiegenen Ausgaben bei parallel einbrechender Konjunktur zurück. Mittelfristig sind die Perspektiven aber nicht so schlecht. Laut IWF wird sich der Schuldenstand bis 2025 bei rund 100% stabilisieren.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

16:15 Uhr | 26.10.2020
ROUNDUP/Neues Arbeiten, neue ...


16:15 Uhr | 26.10.2020
US-WAHL: Bundesregierung will ...


16:11 Uhr | 26.10.2020
US-WAHL/ROUNDUP 2: Trumps ...


16:07 Uhr | 26.10.2020
ROUNDUP 2: Streik und Protest in ...


16:06 Uhr | 26.10.2020
VW mit Anlauf für ID.3 zufrieden ...