EXPERTEN

13:10 | 06.12.2018
NORD/LB: Treffen der deutschen Automobilbosse mit US-Vertretern

Die deutschen Automobilbosse haben bei ihrem Treffen mit hochrangigen US-Vertretern –u.a. gab sich auch Donald Trump die Ehre– neue Investitionen in den USA angekündigt. So sprach BMW-Finanzvorstand Peter von einem Engagement von 600 Mio. US-$ inkl. der Schaffung neuer Jobs, VW-Chef Diess stellte eine Partnerschaft mit Ford in Aussicht, auch Daimler-CEO Zetsche kündigte Investitionen an, falls sich die Rahmenbedingungen nicht verschlechterten. Was tut man nicht alles, um die US-Administration im Hinblick auf Strafzölle zu besänftigen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...