EXPERTEN

12:43 | 17.05.2018
NORD/LB: US-Industrieproduktion legte im April zu

Der Produktionssektor in den USA ist aus dem Dornröschenschlaf
erwacht! Die US-Industrieproduktion legte im April um
0,7% M/M zu. Insgesamt erlebt der verarbeitende Sektor ein
Revival – nicht überschäumend, aber erkennbar. Die beiden Einflussfaktoren
Ölpreis und US-Dollar liefern dabei Rückenwind.
Die konjunkturellen Perspektiven bleiben damit auch zur Mitte
des II. Quartals gut. Eine erneute Zinsanhebung der Federal
Reserve im Juni ist nahezu sicher, im 2. Halbjahr wird noch
(mindestens) ein weiterer Zinsschritt folgen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...