KOLUMNEN

17:08 | 18.11.2014
IDM Mining trifft mit Expansionsbohrungen ins Schwarze

Neue, starke Bohrresultate außerhalb der bekannten Ressourcen-Zonen untermauern das bedeutende Potential des aussichtsreichen Flaggschiffprojektes der solide aufgestellten Juniorfirma.

Die kanadische Rohstoffgesellschaft IDM Mining (TSX:IDM), die sich auf die Exploration und Entwicklung des hochgradigen Goldprojekts Red Mountain in British Columbia fokussiert, verkündete vergangenen Woche sehenswerte Bohrerfolge. Red Mountain ist das Hauptprojekt von IDM Mining und befindet sich rund 15km nordöstlich von Stewart, einer Kleinstadt mit reicher Historie im Bergbau.

Für einen Teil des Red Mountain Projekts, das mit hohen Goldgehalten glänzt, hat IDM Mining bereits eine NI 43-101 konforme Ressourcen-Schätzung, als auch eine positive PEA vorgelegt, die selbst bei niedrigeren Goldpreisen eine robuste Figur abgibt. Nun stehen im laufenden Explorationsprogramm vor allem die Erweiterung der Ressourcen-Zonen an, sowie die Neuentdeckung von werthaltigen Mineralisierungen.

Denvollständigen Text lesen Sie hier: Kolumne


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...