• Tagesausblick: Das Warten auf den Fed-Zinsentscheid Tagesausblick: Das Warten auf den Fed-Zinsentscheid
    Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank (Fed) dürfte der Dax am Mittwoch zunächst in ruhigen Gewässern bleiben. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte gut eine Stunde ...
  • Schwacher Auftragseingang: Anleger nehmen bei Knorr-Bremse Gewinne mit Schwacher Auftragseingang: Anleger nehmen bei Knorr-Bremse Gewinne mit
    Knorr-Bremse ist trotz eines schwieriger werdenden Umfelds weiter stark gewachsen. In den ersten sechs Monaten des Jahres zogen Umsatz und operativer Gewinn des Bremsenspezialisten deutlich an. Bis ...

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

19:20 | 19.09.2019

ROUNDUP 2: Milliarden-Pläne für Klimaschutz - Koalition ringt um Knackpunkte

(neu: Beginn der Beratungen und Protestaktionen) BERLIN (dpa-AFX) - Bürger und Wirtschaft müssen sich auf weitreichende Änderungen für mehr Klimaschutz einstellen. Die Koalitionsspitzen wollten in der Nacht zum Freitag zentrale politische Streitfragen bei ihrer geplanten ... mehr

19:18 | 19.09.2019 - Deutsche Anleihen legen etwas zu
19:16 | 19.09.2019 - Raucher greifen beim Kauf ihrer Kippen tiefer in die Tasche
18:54 | 19.09.2019 - ROUNDUP: Russland und Ukraine bei Gasvertrag noch nicht einig
18:44 | 19.09.2019 - Klima-Proteste begleiten Koalitionsausschuss

ENERGIE

15:10 | 19.09.2019

NOTUS plant Windparks mit 270 MW in der Ukraine

Die Potsdamer NOTUS energy Gruppe plant bis 2021 drei Windparks mit einer Leistung von insgesamt 270 Megawatt (MW) in der Ukraine. NOTUS strukturiert die Finanzierung und ist für Planung, Bau und Betrieb aus einer Hand verantwortlich. Ein Teil der Anlagen soll langfristig die eigene ... mehr

15:10 | 19.09.2019 - NOTUS plant Windparks mit 270 MW in der Ukraine
14:14 | 19.09.2019 - Gemeinsamer Erfindergeist perfektioniert die technische Betriebsführung von ...

ROHSTOFFE

16:46 | 19.09.2019

Brasiliens Zuckerexporte dürften in der laufenden Saison auf ein 12-Jahrestief ...

Das Beratungsunternehmen JOB Economia geht für die laufende Saison 2019/20 von brasilianischen Zuckerexporten von 18,5 Mio. Tonnen (12-Jahrestief) aus. Grund ist das niedrige Preisniveau, bei dem der Zuckerexport kaum noch lohnend ist. Die Zuckermühlen bevorzugen deshalb verstärkt die ... mehr

16:37 | 19.09.2019 - ILZSG-Daten zeigen Angebotsdefizit am globalen Zink- und Bleimarkt
16:22 | 19.09.2019 - Fed-Zinssenkung um 25 Basispunkte, Gold dennoch unter Druck

NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

KOLUMNEN

11:08 | 05.09.2019

Ingrid Heinritzi

Der Weltraum rückt näher
15:09 | 23.05.2019

Christoph Martin

Turnaround-Chance Softing: „Das ...
15:00 | 23.05.2019

Ingrid Heinritzi

Das Gras wachsen hören

WÄHRUNGSRECHNER