AGENTURMELDUNGEN

8:35 | 15.11.2017
AKTIE IM FOKUS: SLM halten hohes Niveau – Rekordhoch rückt in den Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Aktien des 3D-Druck-Herstellers SLM Solutions haben am Mittwoch das hohe Niveau aus dem späten Handel am Dienstag erst einmal gehalten. Bei Tradegate rückten die Titel zuletzt um 0,68 Prozent auf 40,877 Euro vor. Die Papiere waren am Dienstag nach der Bekanntgabe von bei der wichtigen Branchenmesse Formnext gewonnenen Aufträgen um 5,73 Prozent auf 40,60 Euro gestiegen

Das war der höchste Schlussstand seit mehr als einem Jahr. Das im TecDax notierte Papier kostet damit auch wieder mehr als der US-Konzern General Electric (GE) im Herbst geboten hatte. Der US-Konzern wollte SLM für knapp 700 Millionen Euro oder 38 Euro je Aktie übernehmen.

Da einige Großinvestoren – allen voran Paul Singer mit seinem Hedgefonds Elliott – auf eine Erhöhung gesetzt hatten, hatte der Kurs bis auf 44,30 Euro angezogen. Da GE das Spiel nicht mitmachte und sich zurückzog, stürzte das Papier in der Folge bis auf 29 Euro ab, konnte sich aber zuletzt deutlich erholen.

Jüngster Kurstreiber war die Mitteilung über einen Großauftrag. Ein asiatisches Unternehmen aus dem Energiesektor bestellte bereits einen Tag nach der Vorstellung auf der Branchenmesse Formnext 20 Maschinen des neuen Typs SLM 800.

Inklusive eines Auftrags über eine weitere Maschine eines anderen Typs und der Option auf weitere Bestellungen hat der Auftrag ein Volumen von mindestens 37 Millionen Euro. SLM hatte zuletzt immer wieder betont, dass das Erreichen der Jahresziele vom Verlauf der Branchenmesse, die noch bis Freitag läuft, abhängt./zb/ajx/oca


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

17:17 Uhr | 23.11.2017
'Spiegel' erzwingt Änderungen in ...


17:16 Uhr | 23.11.2017
'Angry-Birds'-Erfinder Rovio ...


17:12 Uhr | 23.11.2017
ROUNDUP 2: SPD in Zwickmühle - ...


16:35 Uhr | 23.11.2017
CDU hebt Einigungen in ...


16:34 Uhr | 23.11.2017
Börse Stuttgart-News: Trend am ...