AGENTURMELDUNGEN

18:08 | 21.04.2017
Aktien Europa Schluss: Kaum Bewegung vor Wahl in Frankreich

PARIS/LONDON (dpa-AFX) – Vor der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen halten sich Furcht und Hoffnung der Anleger in Europa die Waage. Auch positive Konjunkturdaten gaben den Kursen am Freitag keinen Schwung.

Der EuroStoxx 50 kam letztlich mit einem Plus von 0,01 Prozent auf 3440,27 Punkte nicht vom Fleck. Auch auf Wochensicht trat der Eurozonen-Leitindex angesichts des Kursrutsches nach dem verlängerten Osterwochenende und der anschließenden Erholung fast auf der Stelle.

Für den französischen CAC-40-Index ging es nach dem starken Vortag am Freitag um 0,37 Prozent auf 5059,20 Punkte nach unten. Der Londoner FTSE 100 sank um 0,06 Prozent auf 7114,55 Zähler – der deutliche Wochenverlust von knapp 3 Prozent ist der unterdurchschnittlichen Kursentwicklung seit der Ankündigung von Neuwahlen in Großbritannien am Dienstag geschuldet./gl/he


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:58 Uhr | 21.10.2017
Iran: Keine Verhandlungen über ...


18:56 Uhr | 21.10.2017
Warnung vor Champignons bei Aldi ...


18:54 Uhr | 21.10.2017
Senat stimmt am Freitag über ...


18:54 Uhr | 21.10.2017
BMW verärgert über ...


18:52 Uhr | 21.10.2017
Schäuble weist Lindner-Kritik ...