AGENTURMELDUNGEN

15:05 | 20.04.2017
ANALYSE: Bankhaus Lampe attestiert Gerry Weber ‘große Fortschritte’

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Nach einem Analystenwechsel hat das Bankhaus Lampe seine Einschätzung des angeschlagenen Modekonzerns Gerry Weber geändert. Das Umbauprogramm “Fit4Growth” habe die Kernprobleme in Angriff genommen, schrieb der nun verantwortliche Experte Peter Steiner in einer Studie vom Donnerstag. Das Unternehmen habe bereits “große Fortschritte” gemacht.

Bis 2020 traut er Gerry Weber wieder eine operative Marge von 10 Prozent zu – nach 1,5 Prozent im vergangenen Jahr. Die Markterwartungen hält Steiner für allzu pessimistisch. Von der Hauptversammlung in einer Woche erhofft er sich positive Kommentare zu den Restrukturierungsfortschritten. Eine mögliche zweite Tranche an Aktienrückkäufen ab Ende Oktober könnte der Aktie ebenfalls Auftrieb verleihen.

Steiner rät nun zum Kaufen der Aktie, nachdem er bislang zum Halten geraten hatte. Gleichzeitig hob er das Kursziel von 13 auf 16 Euro an und signalisiert damit noch rund 14 Prozent Spielraum nach oben. Seit dem Zwischentief Mitte Februar war es bereits um etwa 40 Prozent nach oben gegangen./ag/das

Analysierendes Institut Bankhaus Lampe.

———————–
dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX
———————–


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

21:35 Uhr | 24.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:32 Uhr | 24.11.2017
Schulz: Gespräch am Donnerstag - ...


21:16 Uhr | 24.11.2017
Devisen: Eurokurs bleibt über ...


20:37 Uhr | 24.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


19:53 Uhr | 24.11.2017
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...