AGENTURMELDUNGEN

9:37 | 14.02.2018
Danone reduziert Beteiligung an Joghurt-Hersteller Yakult

PARIS/TOKIO (dpa-AFX) – Der französische Lebensmittelkonzern Danone fährt seinen Anteil am japanischen Joghurthersteller Yakult um zwei Drittel zurück. Danone wolle den Anteil an Yakult von gut 21 Prozent auf rund 7 Prozent senken, teilten beide Konzerne am Mittwoch mit.

Analysten gehen davon aus, dass Danone aus dem Deal bis zu 1,5 Milliarden Euro zufließen. Der genaue Angebotspreis wird aber noch festgelegt. Danone will weiterhin größter Aktionär von Yakult bleiben. Die Franzosen werden auch weiterhin im Verwaltungsrat vertreten sein.

Die beiden Unternehmen verbindet eine jahrelange Partnerschaft bei der Entwicklung probiotischer Milcherzeugnisse. Daran soll sich den Angaben nach nichts ändern. So werde derzeit geprüft, weitere Yakult-Produkte über Danone in Europa zu vermarkten. Tests dafür liefen derzeit in Spanien./she/men/fba


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

23:12 Uhr | 20.02.2019
ROUNDUP 2: Samsung bringt ...


22:38 Uhr | 20.02.2019
GESAMT-ROUNDUP 5: Wieder kein ...


22:34 Uhr | 20.02.2019
RATING: Fitch droht ...


22:17 Uhr | 20.02.2019
Aktien New York Schluss: Dow ...


21:59 Uhr | 20.02.2019
Trump: Justizminister entscheidet ...