AGENTURMELDUNGEN

19:18 | 19.09.2019
Deutsche Anleihen legen etwas zu

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am frühen Abend um 0,08 Prozent auf 173,33 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,51 Prozent.

Nachdem es im Mittagshandel noch leicht nach unten ging, drehten die Kurse am deutschen Rentenmarkt am Nachmittag in die Gewinnzone. Sie folgten damit den Vorgaben der US-Anleihen, die im frühen New Yorker Handel ebenfalls zulegten.

Nachdem die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Vorabend noch die Kurse der Anleihen bewegt hatte, wurde am Markt zunehmend deutlich, dass sich die amerikanischen Währungshüter mit Blick auf die weitere Geldpolitik überraschend stark zurückgehalten haben. Nach Einschätzung des Experten Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank habe es keinerlei Hinweis gegeben, “dass es jetzt schnell, weit und unterbrechungsfrei weiter geht mit Zinssenkungen”./jkr/stw


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:16 Uhr | 14.07.2020
Ölpreise legen leicht zu - ...


18:11 Uhr | 14.07.2020
Italien verlängert viele ...


18:10 Uhr | 14.07.2020
ROUNDUP: Auswärtiges Amt hebt ...


18:08 Uhr | 14.07.2020
Aktien Europa Schluss: Spannungen ...


18:05 Uhr | 14.07.2020
ROUNDUP: Merkel wirbt für lokale ...