AGENTURMELDUNGEN

21:03 | 31.03.2020
Devisen: Eurokurs im US-Handel wieder über 1,10 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) – Der Euro ist am Dienstag im US-Handel auf moderate Berg- und Talfahrt gegangen und hat zuletzt die Marke von 1,10 Dollar zurückerobert. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,1010 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0956 (Montag: 1,1034) Dollar fest. Der US-Dollar kostete damit 0,9127 (0,9063) Euro./ck/he


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

00:12 Uhr | 26.05.2020
Wirecard verschiebt Vorlage der ...


22:08 Uhr | 25.05.2020
ROUNDUP/Johnson-Berater Cummings: ...


21:28 Uhr | 25.05.2020
Britische Regierung lockert ...


21:13 Uhr | 25.05.2020
Ramelow: Wir müssen aus dem ...


21:06 Uhr | 25.05.2020
Berlins Regierender kritisiert ...