AGENTURMELDUNGEN

23:12 | 05.08.2020
Kampf gegen Wahlbeeinflussung: USA schreiben Belohnung aus

WASHINGTON (dpa-AFX) – Die US-Regierung hat eine Belohnung für relevante Hinweise auf eine Beeinflussung der US-Wahlen im November durch ausländische staatliche Akteure ausgelobt. Wer dabei helfe, Verdächtige zu identifizieren oder sie zu lokalisieren, könne bis zu 10 Millionen US-Dollar (8,5 Millionen Euro) bekommen, erklärte das Außenministerium am Mittwoch. Es gehe darum, Verdächtige zu erkennen, die im Auftrag von – oder in Zusammenarbeit mit – einer ausländischen Regierung das Internet missbrauchten, um Einfluss auf die Wahlen am 3. November zu nehmen, hieß es. Dazu gehörten auch Hacker-Angriffe, die mit der Wahl zusammenhingen./jbz/DP/he


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 27.09.2020
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 27.09.2020
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


21:37 Uhr | 26.09.2020
ROUNDUP 3: ...


21:18 Uhr | 26.09.2020
ROUNDUP: Deutsche-Bank-Manager ...


21:04 Uhr | 26.09.2020
ROUNDUP: 2507 ...