AGENTURMELDUNGEN

19:48 | 14.02.2020
Manchester City für zwei Saisons aus Champions League ausgeschlossen

NYON (dpa-AFX) – Der englische Meister Manchester City ist wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden zwei Spielzeiten aus der Champions League ausgeschlossen worden. Der Club von Trainer Pep Guardiola muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 30 Millionen Euro zahlen, teilte die Europäische Fußball-Union am Freitag mit.

Das ist auch für den Sportartikelhersteller Puma ein schwerer Schlag. Dieser hatte vor einem Jahr den US-Konkurrenten Nike als Ausrüster für den Verein abgelöst. An der Börse blieben die Anleger aber zunächst entspannt./mj/DP/he


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:49 Uhr | 21.02.2020
ROUNDUP 3/Krise in Thüringen ...


22:29 Uhr | 21.02.2020
Wells Fargo zahlt Milliardenstrafe ...


22:27 Uhr | 21.02.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:19 Uhr | 21.02.2020
Abschaltung von EDF-Akw-Reaktor in ...


22:18 Uhr | 21.02.2020
Aktien New York Schluss: Erneute ...