AGENTURMELDUNGEN

5:35 | 14.09.2017
Pressestimme: ‘Hannoversche Allgemeine Zeitung’ zu Juncker/EU

HANNOVER (dpa-AFX) – “Hannoversche Allgemeine Zeitung” zu Juncker/EU:

“Als “Rede zur Lage der Union 2017” war die Ansprache von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Straßburg angekündigt. Sollte es tatsächlich Junckers Ansinnen gewesen sein, zum Stand der Dinge in der EU zu referieren, muss man feststellen: Thema verfehlt. Das Bild, das der Luxemburger in seiner einstündigen Rede entwarf, entspricht leider nicht den realen Möglichkeiten. Die EU – ein Staatenbündnis mit einer einheitlichen Integrationsgeschwindigkeit, einer einheitlichen Währung und einem gestärkten Präsidenten? Das “U” in dieser von Juncker beschriebenen EU steht leider nicht für “Union”. Es steht für “Utopie”.”/ra/DP/stb


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:37 Uhr | 20.02.2018
Abgasklage: US-Richter lehnt ...


22:17 Uhr | 20.02.2018
Aktien New York Schluss: Dow ...


21:13 Uhr | 20.02.2018
US-Anleihen auch im späten Handel ...


20:36 Uhr | 20.02.2018
ROUNDUP: Neuer ...


19:12 Uhr | 20.02.2018
Post-Tarifverhandlungen ohne ...