AGENTURMELDUNGEN

5:35 | 18.09.2019
Pressestimme: ‘Kölner Stadt-Anzeiger’ zu Patientendaten

KÖLN (dpa-AFX) – “Kölner Stadt-Anzeiger” zu Patientendaten:

“Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich beim Thema Datenschutz bisher nicht hervorgetan. Gerade für Gesundheitsinformationen müssen extrem hohe Schutzstandards gelten. Hier bestehen in Deutschland erheblichen Lücken. Das ist schon deshalb fatal, weil die Kassen ab 2021 jedem Versicherten eine elektronische Patientenakte anbieten müssen, auf der hochsensible Daten gespeichert werden sollen. Spahn muss dringend praktikable Lösungen liefern, wie Digitalisierung und Datenschutz miteinander vereint werden können.”/DP/jha


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

12:36 Uhr | 27.02.2020
ROUNDUP: Probleme im Geschäft mit ...


12:32 Uhr | 27.02.2020
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank ...


12:22 Uhr | 27.02.2020
Nach Brexit: London droht mit ...


12:13 Uhr | 27.02.2020
Knapp 100 000 gemeldete ...


12:12 Uhr | 27.02.2020
ROUNDUP: DZ Bank kratzt unter ...