AGENTURMELDUNGEN

23:19 | 13.09.2017
US-Anleihen: Leichte Verluste – Wall Street setzt Rekordjagd fort

NEW YORK (dpa-AFX) – US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch nach einem verhaltenen Start moderat ins Minus gedreht. Während sich an der Wall Street die Rekordjagd fortsetzte, seien die als sicher geltenden Staatspapiere kaum gefragt gewesen, sagten Börsianer.

Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,347 Prozent. Fünfjährige Anleihen büßten 3/32 Punkte auf 99 10/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 1,767 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 6/32 Punkte auf 100 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,188 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verbilligten sich um 9/32 Punkte auf 99 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,786 Prozent./la/stb


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

07:17 Uhr | 24.01.2018
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt ...


07:17 Uhr | 24.01.2018
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt ...


06:35 Uhr | 24.01.2018
DAVOS/ROUNDUP: ...


06:35 Uhr | 24.01.2018
ROUNDUP: Unfallforscher warnen vor ...


06:35 Uhr | 24.01.2018
ROUNDUP: Haft statt Präsident? ...