AGENTURMELDUNGEN

11:48 | 27.02.2020
VIRUS/DIHK schlägt Alarm: Coronavirus droht zu ‘Konjunkturhemmer’ zu werden

BERLIN (dpa-AFX) – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat vor massiven Belastungen für die Konjunktur wegen des Coronavirus gewarnt. “Die Ausbreitung des Corona-Virus wird der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr erheblich zusetzen”, sagte DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier am Donnerstag in Berlin laut Mitteilung. “Produktionsausfälle bei chinesischen und deutschen Firmen in China, massive Reiseeinschränkungen und Handelseinbrüche zwischen China und asiatischen Nachbarländern sowie Nachfrageausfälle in Tourismus und Einzelhandel sind wahrscheinliche Szenarien, die auf die Wirtschaft auch in Deutschland und Europa zukommen können.”

In einer ohnehin geschwächten Wirtschaftslage in Deutschland, drohe die Ausbreitung des Coronavirus zu einem “wahren Konjunkturhemmer” zu werden. Schon jetzt spüre die international stark vernetzte deutsche Exportwirtschaft, dass das Coronavirus den weltweiten Handel belaste und zahlreiche Unternehmen ihre Investitionen an vielen Standorten zurückhielten. Die Politik müsse nun die richtigen Maßnahmen ergreife, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die deutsche und die europäische Handelskammer in China hatten unter Berufung auf eine Umfrage unter ihren Mitgliedsunternehmen mitgeteilt, fast 90 Prozent der Firmen berichteten von “mittelschweren bis starken Auswirkungen” durch die Lungenkrankheit. Der BDI sprach unterdessen von einem “Stresstest” für die Wirtschaft und fürchtet Folgen für die Konjunktur. Der Bundesverband der Deutschen Industrie forderte die Bundesregierung am Donnerstag zu einem koordinierten wirtschaftspolitischen Vorgehen auf./hoe/DP/jha


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

05:27 Uhr | 03.04.2020
VIRUS: Bürger sollen über Ostern ...


05:25 Uhr | 03.04.2020
VIRUS: Özdemir fordert mehr ...


05:25 Uhr | 03.04.2020
VIRUS: Londoner Flughafen Heathrow ...


05:24 Uhr | 03.04.2020
VIRUS/Brinkhaus: Liberaler ...


05:21 Uhr | 03.04.2020
Branchenverband VDA: Autoindustrie ...