UNTERNEHMENSNEWS

6:40 | 14.02.2018
Business Wire News: Das Gen-Z-Konsortium gibt öffentliche Freigabe seiner Kern-Spezifikation 1.0 bekannt


14.02.2018 / 06:40

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


Die Kern-Spezifikation 1.0 von Gen-Z ermöglicht Silikonentwicklung

BEAVERTON, Oregon --(BUSINESS WIRE)--14.02.2018--

Das Gen-Z-Konsortium, eine Organisation, die eine Verbindung mit offener Norm entwickelt, um speichersemantischen Zugriff auf Daten und Geräte mit hoher Geschwindigkeit und niedriger Latenz zu bieten, gab heute bekannt, dass die Gen-Z Kern-Spezifikation 1.0 öffentlich auf seiner Website verfügbar ist.

Die Kern-Spezifikation 1.0 von Gen-Z erlaubt es Silikonanbietern und IP-Entwicklern mit der Entwicklung von Produkten zu beginnen, die Gen-Z-Technologielösungen ermöglichen. Der speicherzentrische, standard-basierte Ansatz von Gen-Z ist darauf ausgerichtet, eine offene, zuverlässige, flexible, sichere Architektur mit hoher Leistung für das Speichern und Analysieren unglaublicher Informationsmengen am hereinkommenden Rand des Datenzentrums zu bieten.

'Unsere Mitgliedergemeinschaft ist über 2017 hinweg bedeutend gewachsen und zählt derzeit über fünfzig Mitglieder. Wir sind stolz auf die harte Arbeit, die in der Freigabe unserer ersten Kern-Spezifikation gipfelte', sagte Kurtis Bowman, Gen-Z President. 'Wir erwarten Großartiges für 2018, da Silikonentwickler beginnen die Gen-Z-Technologie in ihren Angeboten zu implementieren und da das Ökosystem weiterhin wächst.'

Die Gen-Z-Technologie unterstützt eine breite Auswahl an Speichermedien der neuen Speicherklasse sowie Beschleunigungsvorrichtungen. Ferner bietet sie neue hybride speicherzentrische Computing-Technologien und nutzt ein hocheffizientes, leistungsoptimiertes Lösungspaket. Seine Unabhängigkeit von Speichermedien und die hohe Bandbreite gekoppelt mit niedriger Latenz ermöglichen erweiterte Arbeitslasten und Technologien für eine sichere durchgehende Konnektivität von der Knotenebene bis zur Rack-Größenordnung.

Erfahren Sie mehr und laden Sie die Kern-Spezifikation 1.0 von Gen-Z auf unserer Website herunter.

Weiterführende Quellen:

* Gen-Z-Konsortium: http://genzconsortium.org/ * Gen-Z-Mitgliederliste: http://genzconsortium.org/membership/ * Folgen Sie dem Gen-Z-Konsortium auf: LinkedIn, Twitter und YouTube

Über das Gen-Z-Konsortium

Gen-Z ist eine Verbindung für offene Systeme, die speichersemantischen Zugriff auf Daten und Geräte über direkt angehängte, geschaltete oder Netzwerktopologien ermöglicht. Das Gen-Z-Konsortium besteht aus führenden Unternehmen der Computerbranche, die daran arbeiten, eine neue Datenzugriffstechnologie zu entwickeln und zu vermarkten. Zu den 12 Erstmitgliedern des Konsortiums gehören: AMD, ARM, Broadcom, Cray, Dell EMC, Hewlett Packard Enterprise, Huawei, IDT, Micron, Samsung, SK hynix und Xilinx, wobei sich diese Liste in der Zwischenzeit erweitert hat, wie aus unserer Mitgliederliste hervorgeht.

Dem Gen-Z-Konsortium ist es wichtig, ein offenes Ökosystem aufzubauen, in dem Mitglieder, die gesamte Branche und Kunden zusammenarbeiten können, um robuste, qualitativ hochwertige Spezifikationen zu liefern, die die Anforderungen von Lösungen erfüllen. Das Gen-Z-Konsortium wird regelmäßig Spezifikationsentwürfe und technische Konzepte veröffentlichen, um Input aus der gesamten Branche und direkt von Kunden zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf www.genzconsortium.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/ home/20180213006756/de/

Kontakt:
Nereus für Gen-Z
Rachael Watson, 971-706-1312
rwatson@nereus-worldwide.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

14.02.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


654063  14.02.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=654063&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:35 Uhr | 24.02.2018
ROUNDUP: Neue Runde von ...


13:35 Uhr | 24.02.2018
ROUNDUP: Gabriel geht auf ...


13:35 Uhr | 24.02.2018
ROUNDUP: Online-Bank N26 auf ...


13:34 Uhr | 24.02.2018
ROUNDUP: DGB-Chef fordert mehr ...


13:34 Uhr | 24.02.2018
ROUNDUP/WTO-Chef Azevêdo: ...