ORIGINAL RESEARCH

9:16 | 17.04.2018
EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG – von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu EQS Group AG

Unternehmen: EQS Group AG
ISIN: DE0005494165

Anlass der Studie: Geschäftszahlen 2017
Empfehlung: Halten
seit: 17.04.2018
Kursziel: 70,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 21.08.2017, vormals Verkaufen
Analyst: Jens Nielsen und Alexander Langhorst

2017 durch Investitionsoffensive beeinflusst

Infolge der in den letzten Jahren betriebenen Internationalisierung ist die
EQS Group AG an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt vertreten. Dabei
befinden sich zwar derzeit noch sechs Märkte im Aufbau, die globale
Expansion trägt sich jedoch angabegemäß inzwischen bereits selbst. Darüber
hinaus werden aktuell mit Italien, Benelux und Skandinavien weitere Länder
erschlossen. Neben der Internationalisierung forciert der Konzern auch den
Ausbau des Produktportfolios sowie die Erschließung neuer Kundengruppen.

Im Zusammenhang mit der strategischen Entscheidung, das Kerngeschäft um das
angrenzende Geschäftsfeld Governance, Risk & Compliance zu erweitern und
den Konzern in diesem Rahmen zu einem Technologieunternehmen auszubauen,
hat EQS im letzten Quartal 2017 eine Investitionsoffensive gestartet. Dabei
liegt der Fokus des Managements derzeit darauf, der führende europäische
Cloud-Anbieter für globale Investor Relations- und Corporate
Compliance-Lösungen zu werden.

Vor diesem Hintergrund fiel das Zahlenwerk für das vergangene Geschäftsjahr
insbesondere auf der Ertragsseite sowohl unter der angepassten Guidance als
auch unseren Schätzungen aus. Auch 2018 dürfte noch einmal deutlich durch
die Investitionen in den Ausbau des Cloud-Geschäfts belastet werden. Dabei
sollten aber die bereits gelaunchten neuen cloud-basierten Produkte sowie
die für das Schlussquartal 2018 geplante Umstellung auch des EQS COCKPITs
auf ein Lizenzmodell den Anteil wiederkehrender Erlöse, der zuletzt bereits
bei 70 Prozent lag, weiter ansteigen lassen.

Insofern sehen wir zwar für die nähere Zukunft investitionsbedingt auf der
Ertragsseite noch eine gewisse Durststrecke. Ab 2019 sollten sich dann aber
bereits zunehmend Effekte aus den implementierten Maßnahmen zeigen und nach
Abschluss der bis 2020 geplanten Investitionen ein deutlicher Ergebnisschub
eintreten. Parallel sollten auch immer mehr Auslandsmärkte mit steigenden
Umsatzvolumina die Gewinnschwelle überschreiten und so mit positiven
Ergebnisbeiträgen die Margenentwicklung unterstützen. Zudem stellt die
solide Eigenkapitalquote von 61,9 Prozent zum Bilanzstichtag ein gutes
Polster in der anhaltenden, voraussichtlich zunächst noch relativ
ertragsschwachen Investitions- und Wachstumsphase des Unternehmens dar.

Daher sind wir weiterhin von der grundsätzlichen Wachstumsstory der EQS
Group AG mit ihrem cashflow-starken Geschäftsmodell, das im Rahmen der
Transformation zu einem Technologieunternehmen einen künftig weiter
steigenden Anteil wiederkehrender und somit gut skalierbarer Lizenzerlöse
erwarten lässt, überzeugt.

Der letzte vorliegende FCF ‘Valuation Monitor Q3 2017’ weist für
Unternehmen aus dem Sektor Internetprodukte und -dienstleistungen mittlere
Umsatz-Multiples von 3,5 für 2018 und 3,0 für 2019 aus. Beim derzeitigen
Börsenkurs von 69,50 Euro bewegen sich die entsprechenden Multiples der
EQS-Aktie auf Basis unserer Schätzungen mit 2,8 und 2,3 noch unterhalb
dieser Werte. Daher stufen wir das Papier unverändert bei einem Kursziel
von 70 Euro als Halteposition ein.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/16339.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 – 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 – 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 – 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 – 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

23:38 Uhr | 26.04.2018
Microsoft mit kräftigen ...


23:26 Uhr | 26.04.2018
Starbucks nach Quartalszahlen an ...


23:21 Uhr | 26.04.2018
Bilder von Treffen zwischen Pompeo ...


23:20 Uhr | 26.04.2018
Geschäft mit Rechenzentren treibt ...


23:13 Uhr | 26.04.2018
Britische Regierung: Werden ...