ORIGINAL RESEARCH

9:01 | 09.08.2017
Euro Sun Mining

Original-Research: Euro Sun Mining – von First Marketing GmbH

Einstufung von First Marketing GmbH zu Euro Sun Mining

Unternehmen: Euro Sun Mining
ISIN: CA29872L2066

Anlass der Studie: Erstanalyse
Empfehlung: Kaufen
seit: 09.08.2017
Kursziel: 2,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: 6 Monate
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Tobias Uebele

Unternehmen: Euro Sun Mining

WKN: A2ARP6

Empfehlung: kaufen – strong buy

Kursziel mittelfristig: 2,00 EUR

Kursziel langfristig: > 4,00EUR

Der Turnaround des Jahres – Megaprojekt vor Genehmigung!

In den letzten Wochen beschäftigten wir uns verstärkt mit der Suche nach
sehr aussichtsreichen und von Anlegerseite vernachlässigten Goldprojekten.
Unsere kürzliche Lithium Empfehlung, (LINK) Liberty One Lithium (WKN
A2DHMB), entwickelt sich derzeit prächtig und ist trotz eines schnellen
Kursanstiegs von über 70 % noch immer massiv unterbewertet! Es gibt nur
noch wenige Gold-Lagerstätten auf der Erde, die noch nicht hinreichend
untersucht wurden und wo man direkt an der Oberfläche auf größere
Goldvorkommen stößt. Heute möchten wir Ihnen davon zunächst die eklatant
unterbewertete Euro Sun Mining (WKN A2ARP6) vorstellen, welche mit einem
schubladenfertigen, gigantischen Projekt von über 7,2 Mio. Goldunzen und
1,4 Mrd. Pfund Kupfer aufwarten kann und bereits über eine äußerst robuste
Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) verfügt. Sogar die notwendige Minenlizenz
wird das Unternehmen aller Voraussicht nach in Kürze ratifiziert bekommen
(LINK). Deshalb ist unserer Meinung nach gerade jetzt der richtige
Zeitpunkt auf dem noch günstigen Niveau einzusteigen, denn nach dem Erhalt
der ratifizierten Genehmigung sollten Kurse unterhalb von 2 Euro der
Vergangenheit angehören. Dies sieht auch die namhafte kanadische Bank GMP
Securities so, welche letzte Woche eine Kaufempfehlung mit einem ersten
Kursziel von 2,70 CAD (1,80 EUR) veröffentlichte! Verpassen Sie es nicht,
sich rechtzeitig zu positionieren!

Bei der heutigen Erstvorstellung erwarten wir von verschiedensten Fronten
positiven Newsflow und deutliches Aufholpotenzial des aktuell noch
niedrigen Aktienkurses. Der Markt bewertet die 7,2 Mio. Unzen Gold derzeit
mit lediglich 7 Dollar je Unze. Durchschnittlich werden Unternehmen mit 60
Dollar je Unze Gold an bestätigten Reserven bewertet! Wir sind daher der
Ansicht, dass die 2 Euro Marke bereits innerhalb der nächsten Monate
geknackt werden kann. Selbst dann wäre unser Top Pick lediglich mit 20
Dollar je Unze Gold bewertet und daher immer noch im unteren Rahmen der
Bewertungsskala.

Bei unserem heutigen Top Pick, Euro Sun Mining (WKN A2ARP6), ist die
weltberühmte Forbes & Manhattan Gruppe seit letztem Jahr investiert. Allein
dies ist ein wahrer Ritterschlag, denn diese Gruppe investiert nur in
äußerst streng ausgesuchte Rohstoffprojekte und kann auf einige
sensationelle Investments mit mehreren 1.000 % Rendite zurückblicken
(Fakten hierzu im Laufe des Reports). Forbes & Manhattan bezahlte vor einem
Jahr 1,26 CAD pro Aktie (Splitt bereinigt). Sie haben daher die einmalige
Möglichkeit, günstiger einzusteigen!

Das Unternehmen und die Macher dahinter!

Das Unternehmen Euro Sun Mining (WKN A2ARP6), verfügt, wie bereits erwähnt,
über eine gewaltige Goldreserve von mehr als 7,2 Mio. Unzen Gold. Dies ist
derzeit das zweitgrößte Goldvorkommen Europas. Das Unternehmen, welches
einigen deutschen Anlegern als die ehemalige Carpathian Gold bekannt sein
dürfte, wurde Mitte letzten Jahres von der Forbes & Manhattan Gruppe
restrukturiert und bestens für die Zukunft aufgestellt. Es wurde das Top-
Management von Belo Sun Mining (WKN A1C129) verpflichtet, welches bereits
in der Vergangenheit massiven Mehrwert für Aktionäre geschaffen hat.
Chairman von Euro Sun Mining (WKN A2ARP6) ist kein geringerer als die
Investorenlegende Kanadas überhaupt, mit Stan Bharti, dem Gründer und CEO
von Forbes & Manhattan. Er ist quasi der Mr. Turnaround und Takeover der
Mining Branche, mit seinem weltbekannten Unternehmen Forbes & Manhattan.
Deshalb sind wir der festen Überzeugung, dass dies seine nächste
Erfolgsstory werden könnte!

Rovina Goldprojekt – gewaltige 7,2 Mio. Unzen Gold!

Lediglich 300 Kilometer von Rumäniens Hauptstadt Bukarest entfernt,
befindet sich das Rovina Gold und Kupferprojekt, mit einer Gesamtfläche von
insgesamt 27,68 km². Basierend auf drei Porphyrablagerungen, die sich vom
Nordosten bis in den Süden der Projektfläche erstrecken, wurde bereits eine
gewaltige Ressource von 7,2 Mio. Unzen Gold und 1,4 Mrd. Pfund Kupfer
identifiziert.

Zudem wurde bereits im Jahr 2010 eine äußerst robuste
Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) veröffentlicht. Aus den resultierenden
Ergebnissen der PEA liegt die durchschnittliche Jahresproduktion bei
insgesamt 196.000 Unzen Gold über eine Minenlaufzeit von 19 Jahren. Die
voraussichtlichen Produktionskosten (je Unze Gold) belaufen sich auf nur
379 Dollar pro Unze. Bei einem derzeitigen Goldpreis von 1.270 Dollar ist
dies eine bemerkenswerte Marge die das Unternehmen hier generieren würde.

Derzeit arbeitet das Unternehmen an einer Machbarkeitsstudie, die man
bereits in den kommenden Monaten vorlegen will. Wir erwarten, in Anlehnung
an die sehr starke PEA, eine ebenfalls sehr starke, endgültige
Machbarkeitsstudie. Die Studie wird optimierte Tagebaugruben und eine
angepasste Produktion zugrunde legen. Zudem konnte Euro Sun Mining (WKN
A2ARP6) im April 2017 (LINK), hervorragende metallurgische Ergebnisse
vermelden. Die Gewinnungsrate des verarbeiteten Erzes konnte von 72 % auf
82 % erhöht werden. Die metallurgischen Ergebnisse bzw. Tests sind ein
äußerst wichtiger Bestandteil der Machbarkeitsstudie für das Projekt. Hohe
Gewinnungsraten sind ein Garant für niedrige Produktions- und
Investitionskosten.

Wir sind daher der festen Überzeugung, dass spätestens mit der Bekanntgabe
der Machbarkeitsstudie, ein Branchengigant bei unserem Top-Pick, Euro Sun
Mining (WKN A2ARP6), einsteigen wird. Solch ein bedeutendes Goldvorkommen,
mit nahezu allen benötigten Genehmigungen, wird sich ein Branchenplayer auf
kurz oder lang nicht entgehen lassen.

Euro Sun im Vergleich massiv unterbewertet!

Die aktuell niedrige Bewertung (50 Mio. CAD) im Vergleich zur Peer Group,
ist unseres Erachtens eine einzigartige Möglichkeit, von Beginn an bei
einer absolut grandiosen Story mit dabei zu sein! Die Chancen stehen
außerordentlich gut, dass Euro Sun Mining (WKN A2ARP6) zum größten
europäischen Goldproduzenten aufsteigen kann!

Der Markt bewertet die 7,2 Mio. Unzen Gold derzeit mit lediglich 7 Dollar
je Unze (Schaubild von Februar 2017). Durchschnittlich werden Unternehmen
mit 60 Dollar je Unze Gold an bestätigten Reserven bewertet! Wir sind daher
der Ansicht, dass die 2 Euro Marke bereits innerhalb der nächsten Monate
geknackt werden kann. Selbst dann wäre unser Top Pick lediglich mit 20
Dollar je Unze Gold bewertet und daher immer noch im unteren Rahmen der
Bewertungsskala.

Sie sehen, die Unterbewertung ist extrem, im Vergleich zu anderen
Unternehmen. Gerade deshalb rechnen wir damit, dass sich diese
Bewertungslücke früher oder später schließen wird! Auch für Anleger mit
einem weniger langfristigen Anlagehorizont ist Euro Sun Mining (WKN A2ARP6)
unserer Meinung nach, der perfekte Kandidat mit erheblichem
Kurssteigerungspotenzial in den kommenden Monaten.

Infrastruktur-Minenlizenz

Bereits seit 2.000 Jahren ist diese Gegend als äußerst profitable
Bergbauregion für Gold und Kupfer bekannt. Die nahe gelegene Stadt Brad
spiegelt die Geschichte dieser Region in ihrem Stadtwappen wieder. Darauf
sind neben einem Stück Gold auch eine Mine und eine Tanne zu sehen. Auch
das Gemeindezeichen, welches den Eingang einer Mine darstellt zeigt, wie
verbunden und Stolz die Menschen auf ihre Geschichte des Goldes sind.

Die Anwohner in der näheren Umgebung sind große Befürworter und
Unterstützer des Projekts. Dies hat letztendlich die rumänischen Behörden
dazu veranlasst, die Minenlizenz zu erteilen und den Ratifizierungsprozess
anzustoßen (LINK). Aufgrund des geplanten Tagebaubetriebs und dem Verzicht
auf die Nutzung von umweltschädlichem Cyanid wird es unserer Meinung nach
reine Formsache sein, bis die entsprechenden Minister die Lizenz
ratifizieren. Dann ist der Weg in Richtung schnelle Produktionsaufnahme,
auf diesem gigantischen Megaprojekt, frei!

Doch nicht nur die vielversprechenden Landflächen und die bereits
nachgewiesene, gewaltige Goldressource von 7,2 Mio. Unzen Gold sind ein
Plus für Euro Sun Mining (WKN A2ARP6), auch die Infrastruktur bietet alles
was benötigt wird, um eine kostengünstige Produktion zu gewährleisten. In
unmittelbarer Umgebung befinden sich ein Wasserkraftwerk,
Eisenbahnanbindung und eine neu asphaltierte Autobahn. Die Stadt Brad
befindet sich nur wenige Kilometer vom Projekt entfernt. Rumäniens
Hauptstadt Bukarest befindet sich in etwa 300 Kilometer Entfernung.

Forbes & Manhattan – der Ankeraktionär mit Renditegarantie

Das Unternehmen ist ein Mitglied der Forbes & Manhattan Group of Companies
mit Zugang zu einem Weltklasseteam von Geologen und Bergbauingenieuren, zur
technischen Planung und zur Kapitalmarktberatung durch Stan Bharti und
anderer Kapitalmarktexperten von Forbes & Manhattan.

Forbes & Manhattan gehört zu der absoluten Elite der kanadischen
Großinvestoren. Die Gruppe rund um CEO und Gründer, Stan Bharti, verfügt
über einen sensationellen Track Record. Die durchschnittlich angestrebte
Rendite ab Einstieg dieser starken Gruppe liegt zwischen 500 % und 1.000 %.
Die bis jetzt größte Rendite erzielte die Gruppe mit dem
Eisenerzproduzenten Consolidated Thompson mit über 7.700 %! Die Gruppe
stieg bei einem Kurs von 0,25 CAD in das Unternehmen ein und wurde wenige
Jahre später für 17,25 CAD je Aktie, vom Branchenplayer Cliff Natural
Resources, für über 4,9 Milliarden CAD übernommen.

Es gleicht daher nahezu einem Ritterschlag, in die Unternehmensgruppe von
Forbes & Manhattan aufgenommen zu werden! Die bisherigen
Investitionsentscheidungen der letzten Jahre endeten oft in Übernahmen oder
Erreichen diverser Meilensteine, einhergehend mit rasanten
Kurssteigerungen! Die nächste Übersicht zeigt eindrucksvoll, welch guten
Riecher diese Gruppe bei ihren Investments in der Vergangenheit bewiesen
hat. Wir sind daher der festen Überzeugung, dass unser Top-Pick, Euro Sun
Mining (WKN A2ARP6), die nächste grandiose Story von Forbes & Manhattan
werden wird.

Dieses interessante YouTube Video über Forbes & Manhattan zeigt
eindrucksvoll auf, welch ein professionelles Team um Stan Bharti hier
agiert. Des Weiteren wird der herausragende Track-Record des Unternehmens
nochmals zusammengefasst!

Das Management

Das erfahrene Management rund um den CEO, Scott Moore, verfügt über einen
beachtlichen Track-Record. Nahezu das komplette Management war an der
riesigen Erfolgsgeschichte von Belo Sun Mining (WKN A1C129) beteiligt.
Chairman von Euro Sun Mining (WKN A2ARP6) ist kein geringerer als die
Investorenlegende Kanadas überhaupt, mit Stan Bharti, dem Gründer und CEO
von Forbes & Manhattan. Er ist quasi der Mr. Turnaround und Takeover der
Mining Branche, mit seinem weltbekannten Unternehmen Forbes & Manhattan.
Deshalb sind wir der festen Überzeugung, dass dies seine nächste
Erfolgsstory werden könnte! Euro Sun Mining (WKN A2ARP6), hat derzeit ca.
50 Mio. Aktien ausstehend. Mit 4 Mio. CAD in der Kasse ist man gut
aufgestellt. Die Insider halten einen Großteil der Aktien. Dem Unternehmen
zufolge liegen 60 – 70 % dieser 50 Mio. Aktien in ‘starken Händen’. Diese
hohe Insiderbeteiligung ist bei Explorationsunternehmen als ein großer
Vertrauensbeweis zu werten, denn das Management investiert ihr eigenes Geld
in die Firma.

Was wir in den kommenden Wochen und Monaten erwarten

Die Bergbaulizenz für den Abbau auf dem Projekt Rovina Valley des
Unternehmens benötigt nur noch die Unterschriften des Wirtschaftsministers,
des Umweltministers, des Justizministers und des Finanzministers. Nach dem
Erhalt dieser Unterschriften

wird die Bergbaulizenz an den Generalsekretär des Parlaments und den
Premierminister zur endgültigen Unterzeichnung geschickt, bevor sie im
offiziellen Amtsblatt der Regierung veröffentlicht wird. Dies ist unserer
Ansicht nach nur noch reine Formsache und eine Frage von wenigen Wochen.
Deshalb ist unserer Meinung nach gerade jetzt der richtige Zeitpunkt auf
dem noch günstigen Niveau einzusteigen. Nach dem Erhalt der ratifizierten
Genehmigung sollten Kurse unterhalb von 2 Euro der Vergangenheit angehören.

Des Weiteren erwarten wir in den kommenden Wochen und Monaten weiteren
bedeutenden Newsflow mit der Bekanntgabe der Machbarkeitsstudie
(Feasibility-Study) und dem Einstieg eines Großinvestors. Solche
bedeutenden Goldvorkommen, mit nunmehr allen benötigten Genehmigungen, wird
sich ein Branchenplayer auf kurz oder lang nicht entgehen lassen. Wir sind
der festen Überzeugung, dass das Top-Management nun nach dem Erhalt der
lang ersehnten Genehmigung, das Projekt mit Volldampf in Richtung
Produktion vorantreiben wird. Verpassen Sie es nicht, sich rechtzeitig zu
positionieren – Euro Sun Mining (WKN A2ARP6) hat beste Voraussetzungen zum
größten Goldproduzenten Europas aufzusteigen!

Beginn des Gold Bullenmarkts 2017/2018?

Gerade haben sich die Goldanleger damit abgefunden, dass im Zuge des
steigenden US-Dollars keine Luftsprünge beim Gold erwartet werden dürfen
und schon steigt der Goldpreis. Die Rückkehr der Inflation ist eines der am
meist diskutierten Investmentthemen für 2017.

Angeheizt wird die Erholung im Goldpreis von der Furcht, dass es an
mehreren Fronten Chaos geben könnte: ein möglicher Handelskrieg in Folge
verschlechterter Beziehungen der Amerikaner zu China, der angebliche
Hacker-Angriff aus Russland gegen politische Parteien in den USA, der
komplizierte Ausstieg der Briten aus der Europäischen Union, sowie die in
Frankreich, den Niederlanden und Deutschland anstehenden Wahlen mit einem
potenziellen Erstarken rechtspopulistischer Parteien.

Der Goldpreis besitzt also begründetes und leichtes Aufwärtspotenzial. Die
Goldminenaktien besitzen, verglichen damit, sogar noch deutlich höheres
Potenzial.

Verglichen mit den Aufwärtsphasen 2000 – 2008 und 2008 – 2011 (wobei man
die Phase von 2000 – 2011 auch zu einem großen Aufwärtszyklus
zusammenfassen kann), befindet sich der junge Goldbullenmarkt noch immer in
seiner Anfangsphase.

Nun hat jeder Bullenmarkt seine Eigenheiten und verläuft nicht 1:1 zu
früheren Entwicklungen. Darum möchte ich mit dem Chart auch nicht die
exakte zukünftige Entwicklung vorzeichnen. Doch gemeinsam haben
Bullenmärkte, dass sie am Ende ein neues Allzeithoch erreichen, die
mindestens 20% über das alte Hoch hinauslaufen.

Das Hoch beim HUI-Index 2006 lag bei 515 und 2011 bei 628 Punkten. Das
nächste signifikante Hoch müsste demzufolge zwischen 700-800 Punkten
stehen. Aktuell notiert der HUI knapp unter 200 Zählern. Nehmen wir an,
dass die Senior-Goldproduzenten in den nächsten Jahren nur hochprofitable
Projekte betreiben und ihre Investitionen, zumindest in der Anfangsphase,
mit mehr Behutsamkeit tätigen wie in den letzten Boomzyklen, so wäre für
ein solches Hoch ein Goldpreis von etwa 1.800 US$ nötig. Bei gleichzeitiger
Inflation der Kosten (Ölpreis, Stahlpreis, Löhne) könnte der für diese
Indexstände benötigte Goldpreis auch >2.000 bis 2.500 US$ betragen.

Jetzt zuschlagen, bevor die breite Masse das Potenzial von Euro Sun Mining
(WKN A2ARP6) erkennt!

Fazit

Mit Euro Sun Mining (WKN A2ARP6) haben wir ein Unternehmen ausfindig
gemacht, dass ein derart hervorragendes Chancen-Risiko-Verhältnis aufweist,
wie man es sonst selten vorfindet. Ein massives Goldvorkommen mit 7,2 Mio.
Unzen Gold mitten in Europa, mit nahezu allen benötigten Genehmigungen für
den Produktionsbeginn in der Tasche. Starinvestoren wie Forbes & Manhattan
an Bord, die dafür bekannt sind, gute Anlageentscheidungen zu treffen, die
nicht selten in einer Übernahme enden.

Wir erwarten in den kommenden Wochen und Monaten bedeutenden Newsflow mit
der Bekanntgabe der Machbarkeitsstudie (Feasibility-Study) und dem Einstieg
eines Großinvestors. Solch ein bedeutendes Goldvorkommen, mit nahezu allen
benötigten Genehmigungen, wird sich ein Branchenplayer auf kurz oder lang
nicht entgehen lassen können. Wir sind der festen Überzeugung, dass das
Top-Management nach dem Erhalt der lang ersehnten Genehmigung, das Projekt
mit Volldampf in Richtung Produktion vorantreiben wird.

Der Markt bewertet die 7,2 Mio. Unzen Gold, derzeit mit lediglich 7 Dollar
je Unze. Durchschnittlich werden Unternehmen mit 60 Dollar je Unze Gold an
bestätigten Reserven bewertet! Wir sind daher der Ansicht, dass die 2 Euro
Marke bereits innerhalb der nächsten Monate geknackt werden kann, selbst
dann wäre unser Top Pick lediglich mit 20 Dollar je Unze Gold bewertet und
daher immer noch im unteren Rahmen der Bewertungsskala. Verpassen Sie es
daher nicht, sich rechtzeitig zu positionieren.

Disclaimer / Haftungsausschluss:

Die Markteinschätzungen, Hintergrundinformationen und Wertpapier-
Analysen,die Miningstocks.Expert auf ihren Webseiten und in Newslettern
veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die genannten
Notierungen, noch eine Aufforderung zum Kauf- oder Verkauf von Wertpapieren
dar. Die Markteinschätzungen, Hintergrundinformationen und Wertpapier-
Analysenstellen auch keine wertpapiermarktanalystische Beratung dar. Den
Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber als
vertrauenswürdig einstuft. Trotzdem haftet Miningstocks.Expert nicht für
Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder
Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung
fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar
verursacht werden, sofern ihr nicht nachweislich vorsätzliches oder grob
fahrlässiges Verschulden zur Last fällt.

Wir geben weiterhin zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich immer mit
wirtschaftlichen Risiken verbunden sind. Aufgrund von politischen,
wirtschaftlichen oder etwaigen anderen Veränderungen kann es zu erheblichen
Kursverlusten, im schlimmsten Fall sogar zum Totalverlust des investierten
Kapitals kommen. Bei Derivaten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste
mindestens genauso hoch wie bei Small-Cap-Aktien. Jeglicher
Haftungsanspruch auch für ausländische Aktienempfehlungen wird daher
ausnahmslos ausgeschlossen. Obwohl die in den Aktienanalysen und
Markteinschätzungen von Miningstocks.Expert enthaltenen Bewertungen und
Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir
keinerlei Verantwortung oder Haftung für etwaige Fehler, oder falsche
Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Partnern in den Interviews
geäußerten Zahlen, Darstellungen und Beurteilungen.

Miningstocks.Expert ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser
Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Gleichwohl können
Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Daher
übernimmt Miningstocks.Expert keine Gewähr für die Aktualität,
Richtigkeit,Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten
Informationen.

Alle die den vorliegenden Analysen zugrundeliegenden Aussagen sollten als
zukunftsorientierte Aussagen verstanden werden, die sich wegen
verschiedener erheblicher Risiken (z.B. politische, wirtschaftliche oder
ähnliche andere Veränderungen) durchaus nicht bewahrheiten könnten.
Miningstocks.Expert gibt daher weder eine Sicherheit noch eine Garantie
dafür ab, dass die gemachten zukunftsorientierten Aussagen tatsächlich
eintreffen könnten. Daher sollten sich die Leser von Miningstocks.Expert
nicht auf die Aussagenverlassen und nur auf Grund der Analysen genannte
Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Durch notwendig werdende
Kapitalerhöhungen könnten zudem kurzfristig Verwässerungserscheinungen
auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen können

Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinschätzungen,
Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die persönliche Meinung von
Herrn Tobias Uebele wider, die durch Artikel 5 des Grundgesetzes gedeckt
ist und dürfen keineswegs als Anlageberatung gedeutet werden. Es handelt
sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene
Durchdringung der Materie.

Miningstocks.Expert ist kein registrierter oder gar anerkannter
Finanzberater. Bevor Sie in Wertpapiere investieren, sollten Sie einen
professionellen Anlageberater kontaktieren.

Des Weiteren behalten wir uns das recht vor sämtliche Materialien welche
auf unserer Website dargestellt werden ohne Ankündigung zu verändern,
erweitern oder zu entfernen.

Wir weisen nochmal ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den
veröffentlichten Analysten um keine Finanzanalysen nach deutschem
Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische / werbliche Beiträge
in Form von Texte, Videos und Grafiken.

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die
Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch
keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG
für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen
verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch
nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der
Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekannt werden von
entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend
entfernen.

Miningstocks.Expert hat keine Kenntnis über rechtswidrige oder anstößige
Inhalten auf den mit ihrer Internetpräsenz verknüpften Seiten fremder
Anbieter. Sollten auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter dennoch
rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich
Miningstocks.Expert ausdrücklich von diesen Inhalten ausdrücklich.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden
Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten
ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche
Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der
Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der
verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer
Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen
Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Vervielfältigung,
Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen
des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen
Autors bzw. Erstellers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom
Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.
Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie
trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um
einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Offenlegung der Interessenskonflikte:

Die auf den Webseiten von Miningstocks.Expert veröffentlichten
Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen erfüllen
grundsätzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen
oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund kann allerdings
die Unabhängigkeit der Analysen in Zweifel gezogen werden. Diese sind per
definitionem nur Informationen. Dies gilt auch für die vorliegende Studie.
Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von
dem Unternehmen nahestehenden Kreisen in Auftrag gegeben und bezahlt. Damit
liegt ein entsprechender Interessenkonflikt vor, auf den wir Sie als Leser
ausdrücklich hinweisen. Ferner geben wir zu bedenken, dass die
Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von
Aktienbeständen zu trennen oder Aktien am Markt nachzukaufen. Der
Auftraggeber könnte von steigenden Kursen der Aktie profitieren. Auch
hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Miningstocks.Expert handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund
entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die ihrerseits signifikante
Aktienpositionen halten. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender
Interessenkonflikt. Weil andere Research-Häuser und Börsenbriefe den Wert
auch covern, kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen
Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Miningstocks.Expert oder Mitarbeiter des Unternehmens sowie Personen bzw.
Unternehmen die an der Erstellung beteiligt sind (Auftraggeber) halten zum
Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien an dem Unternehmen über welche im
Rahmen der Internetangebote berichtet wird. Miningstocks.Expert oder der
Autor / Verfasser behalten sich vor – wie andere Aktionäre auch – jederzeit
(auch kurzfristig) Aktien des Unternehmens über die im Rahmen des
Internetangebots www.Miningstocks.Expert berichtet wird, einzugehen
(Nachkauf) oder zu verkaufen und könnte dabei insbesondere von erhöhter
Handelsliquidität profitieren. Ein Kurszuwachs der Aktien der vorgestellten
Unternehmen kann zu einem Vermögenszuwachs von Miningstocks.Expert oder des
Autors führen. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender
Interessenskonflikt Vollständiger Haftungsausschluss und weitere Hinweise
gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland).

Natürlich gilt es zu beachten, dass das behandelte Unternehmen in der
höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft
weist noch keine Umsätze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was
gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Es gibt keine Garantie dafür, dass
sich die Prognosen der Experten und des Managements tatsächlich
bewahrheiten. Damit stellt das Unternehmen einen Wechsel auf die Zukunft
aus. Wie bei jedem Explorer gibt es auch hier die Gefahr des
Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf
absehbare Zeit realisieren lassen.

Deshalb dient das vorliegende Unternehmen nur der dynamischen Beimischung
in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die
Nachrichtenlage genau verfolgen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für
hohe Volatilität. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht
etwa an unerfahrene Anleger und Low-Risk Investoren richtet sich unsere
Empfehlung, findet hier aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der
über ein extremes Vervielfachungspotenzial verfügt.

MININGSTOCKS.EXPERT IST EINE MARKE VON FIRST MARKETING GMBH

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15491.pdf

Kontakt für Rückfragen

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

16:58 Uhr | 21.08.2017
ROUNDUP/Aktien New York: Dow ...


16:56 Uhr | 21.08.2017
Original-Research: CEWE Stiftung ...


16:52 Uhr | 21.08.2017
Devisen: Eurokurs steigt wieder ...


16:36 Uhr | 21.08.2017
EUROSTOXX-FLASH: Schwächelnde ...


16:35 Uhr | 21.08.2017
Kontron-Verschmelzung auf S&T ...