ORIGINAL RESEARCH

13:16 | 07.09.2017
HOCHDORF Holding AG

Original-Research: HOCHDORF Holding AG – von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu HOCHDORF Holding AG

Unternehmen: HOCHDORF Holding AG
ISIN: CH0024666528

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 07.09.2017
Kursziel: 310,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: –
Analyst: Frank Laser

Pharmalys-Konsolidierung sorgt für deutlichen Umsatz- und Ergebnisschub in
H1

Hochdorf hat Mitte August die Zahlen für das 1. Halbjahr 2017
veröffentlicht, die etwas unter unseren Erwartungen lagen. Zudem hat das
Unternehmen aufgrund der anhaltend schwierigen Marktbedingungen seine
Gesamtjahresziele nach unten revidiert.

[Tabelle]

Umsatz konsolidierungsbedingt deutlich über Vorjahr: Mit 377,6 Mio. kg
verarbeitete Hochdorf insbesondere durch den Rückgang in den ausländischen
Milchwerken 9,2% weniger Milch, Molke, Rahm und Flüssigmengen als im
Vorjahr. Das verkaufte Produktvolumen reduzierte sich auf 111.948 Tonnen
(-10,9%). Dennoch lag der Brutto-Umsatz aufgrund der Konsolidierung von
Pharmalys mit 312,1 Mio. CHF rund 12% über dem Vorjahresniveau, der
Netto-Verkaufserlös stieg um 10,9% auf 302,6 Mio. CHF. Höhere Preise
führten im Bereich Dairy Ingredients zu einem um 5,8% höheren Brutto-Umsatz
(216,1 Mio. CHF). Der Bereich Baby Care wuchs durch den erstmals
konsolidierten Umsatzbeitrag der Pharmalys-Gruppe und trotz geringerer
Volumina im Schweizer Baby Care Geschäft deutlich um fast 37% auf 82,2 Mio.
CHF. Der Bereich Cereals & Ingredients verzeichnete mit 13,6 Mio. CHF einen
Brutto-Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres.

Überproportionale EBIT-Steigerung: Getrieben von der Konsolidierung der
hochprofitablen Pharmalys-Gruppe stieg das EBIT überproportional um 20,4%
auf 15,8 Mio. CHF, lag damit aber aufgrund der schlechter als erwarteten
Performance von Hochdorfs Stammgeschäft unter unseren Erwartungen (MONe:
17,5 Mio. CHF). Folglich lag der Periodenüberschuss nach Anteilen Dritter
mit 6,8 Mio. CHF deutlich unter Vorjahr.

Gesamtjahresziele gesenkt: Als Folge des anhaltend herausfordernden
Marktumfeldes und trotz antizipierter höherer Milchpreise in H2 erwartet
Hochdorf für 2017 nun einen Umsatz zwischen 610,0 und 650,0 Mio. CHF
(zuvor: 635,0 bis 670,0 Mio. CHF) bei unverändertem EBIT-Margenziel (6,1
bis 6,6%). Dies impliziert eine EBIT-Zielspanne von 37,2 bis 42,9 Mio. CHF.
Wir haben unsere Prognosen für das laufende Geschäftsjahr nach unten
angepasst und sind wegen der vorherrschenden Rahmenbedingungen auch für die
folgenden Jahre etwas pessimistischer geworden.

Fazit: H1 verlief uneinheitlich für Hochdorf und entwickelte sich
schlechter als von uns erwartet. Für H2 antizipieren wir jedoch eine
Verbesserung des Newsflows (höhere Milchpreise, hoher Auftragsbestand,
implizierte deutliche EBIT-Margensteigerung). Aus diesem Grund und nach der
deutlichen Kurskorrektur stufen wir die Aktie trotz des reduzierten
Kursziels von 310,00 CHF (zuvor: 340,00 CHF) von Halten auf Kaufen herauf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus ‘Deutsche Nebenwerte’
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15633.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG – Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

06:18 Uhr | 22.11.2017
BVB weiter auf Talfahrt - Bosz ...


05:59 Uhr | 22.11.2017
Meg Whitman verlässt Chefposten ...


05:55 Uhr | 22.11.2017
USA erheben Strafzölle auf ...


05:35 Uhr | 22.11.2017
Pressestimme: 'Nürnberger ...


05:35 Uhr | 22.11.2017
Pressestimme: 'Lübecker ...