ORIGINAL RESEARCH

13:26 | 20.03.2017
MPH Mittelstaendische Pharma Holding AG

Original-Research: MPH Mittelstaendische Pharma Holding AG – von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu MPH Mittelstaendische Pharma Holding AG

Unternehmen: MPH Mittelstaendische Pharma Holding AG
ISIN: DE000A0NF697

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: BUY
seit: 20.03.2017
Kursziel: 5,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: –
Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research has published a research update on MPH
Mittelstaendische Pharma Holding AG (ISIN: DE000A0NF697). Analyst Ellis
Acklin reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR
5.20 to EUR 5.50.

Abstract:
MPH Mittelständische Pharma Holding reported preliminary net income of
EUR81.5m for FY16 – more than doubling the EUR33.1m for the nine month period.
The company booked net income of EUR50.0m in the fourth quarter compared to
EUR13.2m in Q3 and EUR11.2m in the second quarter. The strong performance was
driven by the core listed holdings: HAEMATO AG, M1 Kliniken AG and CR
Capital Real Estate AG. Management will propose a EUR0.12/share dividend to
the AGM on 29 June. We have updated our sum of the parts model to reflect
current portfolio stakes as well as the positive result of HAEMATO (FBe:
fair value revised up from EUR7.00 to EUR8.40/share). We thus increase our
price target for MPH to EUR5.50 (previously: EUR5.20) and maintain our Buy
rating.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu MPH
Mittelstaendische Pharma Holding AG (ISIN: DE000A0NF697) veröffentlicht.
Analyst Ellis Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel
von EUR 5,20 auf EUR 5,50.

Zusammenfassung:
Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG hat ein vorläufiges
Nettoergebnis in Höhe von EUR81,5 Mio. für das Geschäftsjahr 2016
veröffentlicht. Das Unternehmen verbuchte einen Überschuss von EUR50,0 Mio.
im vierten Quartal im Vergleich zu EUR13,2 Mio. in Q3 und EUR11,2 Mio. im
zweiten Quartal. Die gute Performance wurde hauptsächlich von den
börsennotierten Beteiligungen HAEMATO AG, M1 Kliniken AG und CR Capital
Real Estate AG geprägt. Das Management wird eine Dividende in Höhe von
EUR0,12 je Aktie bei der Hauptversammlung am 29. Juni vorschlagen. Wir haben
unser Sum-of-the-parts-Modell überarbeitet, um die aktuellen Portfoliodaten
und das positive Ergebnis von HAEMATO (FBe: fairer Wert von EUR7,00 auf EUR8,40
je Aktie erhöht) zu reflektieren. Dementsprechend steigt unser Kursziel auf
EUR5,50 (zuvor: EUR5,20). Unsere Empfehlung bleibt weiterhin Kaufen.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14879.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:54 Uhr | 24.11.2017
EU gibt Großbritannien mehr Zeit ...


18:54 Uhr | 24.11.2017
EU gibt Großbritannien mehr Zeit ...


18:32 Uhr | 24.11.2017
Frankreich: Arbeitslosenzahl legt ...


18:32 Uhr | 24.11.2017
Aktien Wien Schluss: Kursgewinne ...


18:18 Uhr | 24.11.2017
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: ...