ORIGINAL RESEARCH

16:21 | 11.09.2017
Neo Lithium Corp.

Original-Research: Neo Lithium Corp. – von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)

Einstufung von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) zu Neo Lithium Corp.

Unternehmen: Neo Lithium Corp.
ISIN: CA64047A1084

Anlass der Studie:
Letzte Ratingänderung:
Analyst:

Research Studie (Initial Coverage)zu Neo Lithium Corp.

Hanseatic Stock Publishing UG veröffentlichte heute eine Erstanalyse zu Neo
Lithium Corp. (TSX.V: NLC, OOTC: NTTHF, FFM/STGT: NE2; WKN: A2AP37; ISIN:
CA64047A1084).

Der Lithiummarkt wird insbesondere durch die steigende Bedeutung der
Elektromobilität in Zukunft noch stärker in den Fokus rücken. Neo Lithium
Corp. verfügt in Argentinien mit dem Projekt ‘3Q’ über ein
Lithiumvorkommen, für das nach kurzer Zeit bereits eine erste
Ressourcenschätzung vorliegt und das hinsichtlich Größe, Gehalte und dem
geringen Maß an Verunreinigungen viel Potential bietet. Dem erfahrenen
Management ist es darüber hinaus gelungen, eine komfortable
Kapitalausstattung bis hin zur kommenden Machbarkeitsstudie für das Projekt
zu generieren. Ebenso liegt eine Umweltgenehmigung bereits vor.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15651.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
www.miningscout.de.

Kontakt für Rückfragen
hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)
Schönböckener Str. 28D
23556 Lübeck / Germany
Tel.: +49 451 98901748
Fax: +49 451 40 600 1306
Email: info@smallcap-research.de

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

17:11 Uhr | 19.09.2017
Trump: Demokratie in Venezuela ...


17:11 Uhr | 19.09.2017
'CNBC': Telekom-Tochter T-Mobile ...


16:59 Uhr | 19.09.2017
Trump: Iran ist ein Schurkenstaat ...


16:59 Uhr | 19.09.2017
Trump: Iran ist ein Schurkenstaat ...


16:55 Uhr | 19.09.2017
ROUNDUP: Mobilfunkbranche will ...