ROHSTOFF NEWS

12:14 | 16.02.2017
Barrick Gold: Ergebnisse für 2016

Barrick Gold Corporation gab am gestrigen Mittwoch die operativen und finanziellen Ergebnisse des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2016 bekannt. Diesen zufolge verzeichnete der Goldproduzent während der drei Monate einen Nettogewinn von 425 Mio. USD bzw. 0,36 USD je Aktie, womit im Gesamtjahr ein Nettogewinn von 655 Mio. USD bzw. 0,56 USD je Aktie entstand. In den drei Vorjahren hatte das Unternehmen noch einen Verlust in Milliardenhöhe verzeichnet.

Für das Quartal und das Jahr per 31. Dezember ergab sich ein adjustierter Nettogewinn von 255 Mio. USD bzw. 0,22 USD je Aktie resp. 818 Mio. USD bzw. 0,70 USD je Aktie. Der operative Cashflow belief sich in den beiden Zeiträumen auf 711 Mio. USD resp. 2,6 Mrd. USD. Per 31. Dezember verfügte das Unternehmen über Barmittel und -äquivalente von 2,4 Mrd. USD.

Durch den Verkauf von 1,52 Mio. Unzen Gold und 107 Mio. Pfund Kupfer generierte das Unternehmen im vierten Quartal einen Umsatz in Höhe von 2,3 Mrd. USD. Im gesamten Jahr erreichte der Umsatz 8,6 Mrd. USD, basierend auf dem Verkauf von 5,5 Mio. Unzen Gold und 405 Mio. Pfund Kupfer.

Im vergangenen Jahr produzierte Barrick in der Summe 5,25 Mio. Unzen Gold zu All-In-Sustaining-Kosten von 730 USD je Unze, davon 1,52 Mio. Unzen zu All-In-Sustaining-Kosten von im Schnitt 732 USD je Unze im vierten Quartal.

Für 2017 erwartet das Unternehmen eine Goldproduktion von 5,6 bis 5,9 Mio. Unzen zu All-In-Sustaining-Kosten von 720 bis 770 USD je Unze.

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

10:26 Uhr | 24.07.2017
ROUNDUP: Philips setzt nach ...


10:26 Uhr | 24.07.2017
BMW investiert 200 Millionen Euro ...


10:16 Uhr | 24.07.2017
Eurozone: Unternehmensstimmung ...


10:13 Uhr | 24.07.2017
OTS: EOS Holding GmbH / EOS Studie ...


10:07 Uhr | 24.07.2017
ROUNDUP: Starker Start bei Ryanair ...