ROHSTOFF NEWS

10:12 | 03.10.2017
Dalradian schneidet bei Curraghinalt 1,98 Meter mit 32,54 g/t Gold

Dalradian Resources Inc. veröffentlichte gestern vorläufige Ergebnisse von Oberflächenbohrungen bei der Goldlagerstätte Curraghinalt in Nordirland. Die neuen Ergebnisse stammen von neun Ausfallbohrungen. Außerdem gab das Unternehmen die Ergebnisse von sechs Untergrund-Einfüllbohrlöchern bekannt. Insgesamt soll das Bohrprogramm 40.000 Meter umfassen.

Die folgenden Abschnitte zählen nach Angaben des Unternehmens zu den Highlights:

• 1,98 Meter mit 32,54 g/t Gold (106-16-Ader) im Ausfallbohrloch 17-CT-427
• 0,94 Meter mit 30,89 g/t Gold (T17-Ader) im Ausfallbohrloch 17-CT-428
• 1,03 Meter mit 40,09 g/t Gold (Crow-Ader) im Ausfallbohrloch 17-CT-435
• 1,21 Meter mit 76,22 g/t Gold (No.1-Ader) im Einfüllbohrloch 17-CT-415
• 1,51 Meter mit 41,04 g/t Gold (106-16-Ader) im Einfüllbohrloch 17-CT-424

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

06:35 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP: Berlin und Brandenburg ...


06:35 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP: Österreichischer Kläger ...


06:35 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP/'KoKo' statt 'GroKo'? SPD ...


06:35 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP: Erste Teilgenehmigung ...


06:35 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP: Berlin fordert bei ...