ROHSTOFF NEWS

15:12 | 13.08.2019
Die indonesische Politik ist weiter das Thema am Nickelmarkt – Zinnpreis gestern auf 3-Jahrestief

Nickel konnte gestern Mittag sämtliche Verluste gutmachen. Vorangegangen waren neue Meldungen aus Indonesien bezüglich des geplanten Exportverbots von unbehandelten Erzen. Der Minister für die Koordinierung maritimer Angelegenheiten (dem Ministerium für Energie und Bergbau übergeordnet) erklärte, dass die Beschleunigung des Exportverbot kein Problem sei. Inzwischen wechseln die Aussagen verschiedener Regierungsvertreter in Indonesien fast täglich, verlässliche Informationen gibt es nicht. So dürfte sich der Nickelpreis zunächst weiter schwankend zeigen.
Zinn
Gestern erreichte der Zinnpreis zeitweise bei 16.700 USD je Tonne ein 3-Jahrestief. Vom Ende Februar verzeichneten Hoch hat Zinn inzwischen um rund 5.000 USD (- 23%) abgegeben. Unter allen Industriemetallen ist Zinn seit Jahresbeginn das mit der schwächsten Preisentwicklung. Daran konnten auch die im Juli deutlich geringeren indonesischen Exporte nichts ändern. Letztere könnten darauf hindeuten, dass Indonesien zur Preisunterstützung Angebot zurückhält. Bei einem Preisniveau unter 17.000 USD dürften einige indonesische Zinnproduzenten nicht mehr profitabel arbeiten. Der Preis sollte sich bald stabilisieren.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...