ROHSTOFF NEWS

16:11 | 02.12.2019
Gold kann die Gewinne vom Freitag nicht halten

Am Freitag konnte der Goldpreis infolge der gestiegenen Risikoaversion der Marktteilnehmer um gut 10 USD auf 1.465 USD je Feinunze zulegen. Heute gibt Gold im Zuge der relativ guten Daten aus China die Gewinne wieder ab. Allerdings sollten die neuesten Meldungen zum sino-amerikanischen Handelsstreit für Unterstützung sorgen. China fordert von den USA die Aufhebung bestehender Zölle, dazu wurden als Reaktion auf das unterzeichnete Hongkong-Gesetz heute Sanktionen gegen verschiedene Nichtregierungsorganisationen aus den USA verhängt. Weitere Maßnahmen will sich China vorbehalten. Davon sollte Gold profitieren. In dieser Woche jedoch könnten gute US-Arbeitsmarktdaten einem spürbaren Preisanstieg entgegen stehen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

08:50 Uhr | 12.12.2019
Brasilien senkt Leitzins auf ...


08:41 Uhr | 12.12.2019
OTS: B2X Care Solutions / Xiaomi ...


08:37 Uhr | 12.12.2019
GB-WAHL/ROUNDUP: Briten wählen ...


08:36 Uhr | 12.12.2019
AKTIE IM FOKUS: Metro nach Zahlen ...


08:36 Uhr | 12.12.2019
ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Dürr auf ...