ROHSTOFF NEWS

15:04 | 03.06.2019
Gold profitiert derzeit vom Bedürfnis nach Sicherheit

Der Goldpreis konnte am Freitag die Marke von 1.300 USD je Feinunze überwinden und erreicht heute Morgen bei 1.315 USD ein 2-Monatshoch. Der Auftrieb ist auch auf technische Käufe nach dem Überschreiten der 100-Tage-Linie zurückzuführen. In Euro ausgedrückt legt der Preis auf 1.175 EUR je Feinunze zu. Offenbar zieht die Investmentnachfrage an. Unter den Marktteilnehmern herrscht Besorgnis bezüglich der Auswirkung der Handelsstreitigkeiten. Auch sind zuletzt die Aktienmärkte und Anleiherenditen stark gesunken. Weitere Unsicherheiten sind der Atomstreit zwischen den USA und dem Iran sowie ein mögliches Wiederaufflammen des Haushaltsstreits zwischen der EU und Italien. Im Sog von Gold steigen auch die Preise für die übrigen Edelmetalle, wobei die industriell geprägten Gegenwind von den Industriemetallen haben.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

23:34 Uhr | 08.07.2020
ROUNDUP: SAP legt unerwartet ...


23:20 Uhr | 08.07.2020
EU-Kommission bereit für Behörde ...


23:09 Uhr | 08.07.2020
SAP legt unerwartet starkes ...


23:00 Uhr | 08.07.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


23:00 Uhr | 08.07.2020
ROUNDUP: Weiter Bestellflaute bei ...