ROHSTOFF NEWS

13:33 | 23.02.2021
Goldpreis bei 1.815 USD je Feinunze

Gestern konnte der Goldpreis die Marke von 1.800 USD je Feinunze zurückerobern, heute Morgen liegt er bei 1.815 USD. Dies, obwohl die ETF-Abflüsse anhalten. Gestern flossen aus den von Bloomberg erfassten Gold-ETFs 13,8 Tonnen, was dem größten diesjährigen Tagesabfluss entspricht. Für Unterstützung sorgten der abwertende USD und wohl auch schwächere US-Aktienmärkte gestern Abend. Heute gilt das Interesse der Marktteilnehmer der halbjährlichen Anhörung des Fed-Vorsitzenden Powell vor dem Bankenausschuss des US-Senats.
Silber konnte gestern im Sog von Gold um 3% zulegen und handelt bei 28 USD je Feinunze.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:19 Uhr | 02.03.2021
BVB mit Hitz und Delaney - ...


20:10 Uhr | 02.03.2021
Italien verlängert ...


20:10 Uhr | 02.03.2021
Aktien New York: Dow leicht im ...


20:08 Uhr | 02.03.2021
Woidke will schnellere ...


20:07 Uhr | 02.03.2021
ROUNDUP 3/Koordiniert gegen ...