ROHSTOFF NEWS

16:53 | 12.01.2021
Goldpreis stabilisiert

Gold kann sich gegen den weiteren Anstieg der US-Anleiherenditen behaupten und legt heute Morgen auf 1.860 USD je Feinunze zu. Mit den höheren Anleiherenditen wird Gold für Anleger weniger attraktiv. Unter Berücksichtigung der Inflationsrate sind die US-Realzinsen aber auch weiterhin negativ, was für Gold spricht. Ebenso der voraussichtliche kräftige Anstieg der US-Staatsverschuldung durch neue Konjunkturpakete der kommenden US-Regierung. Bemerkenswert ist, dass trotz des jüngsten Preisabsturzes bei Gold keine nennenswerten ETF-Abflüsse zu verzeichnen waren.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

17:45 Uhr | 23.01.2021
Lindner fordert Moratorium für ...


17:45 Uhr | 23.01.2021
Rund 1000 Menschen demonstrieren ...


17:41 Uhr | 23.01.2021
ROUNDUP: 'Putin ist ein Dieb' - ...


17:20 Uhr | 23.01.2021
Biden sprach mit mexikanischem ...


17:20 Uhr | 23.01.2021
ROUNDUP: Laschet warnt vor ...