ROHSTOFF NEWS

11:43 | 19.06.2017
IAMGold meldet finale Bohrergebnisse vom Projekt Saramacca

IAMGold Corp. hat kürzlich die letzten Analyseergebnisse des Bohrprogramms am Projekt Saramacca in Suriname veröffentlicht. An dem 25 km südwestlich der Goldmine Rosebel gelegenem Projekt wurden in diesem Jahr insgesamt 113 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 19.689 m abgeteuft.

Mit Hilfe der Bohrergebnisse können die Modelle der Lagerstättengeologie nach Angaben des Unternehmens nun aktualisiert und zur Erstellung einer NI-43-101-konformen Ressourcenschätzung verwendet werden. Diese soll im dritten Quartal dieses Jahres fertiggestellt werden.

Das diesjährige Bohrprogramm hat die Existenz mehrerer Goldmineralisierungen in einem ca. 2 km langen und 600 m breiten Korridor bestätigt. Dem CEO von IAMGold zufolge besteht zudem das Potential, die bekannten Vorkommen durch weitere Explorationsarbeiten zu erweitern und neue Ressourcen zu entdecken.

Zu den Höhepunkten der neusten Bohrergebnisse zählen nach Unternehmensangaben die folgenden Abschnitte:

•  Bohrloch SMDD17-154: 10,45 g/t Gold über 6,5 m
•  Bohrloch SMDD17-159: 7,62 g/t Gold über 10,0 m
•  Bohrloch SMDD17-166: 2,23 g/t Gold über 34,5 m
•  Bohrloch SMDD17-168: 5,56 g/t Gold über 41,0 m

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:13 Uhr | 12.12.2017
Aktien New York: Dow und S&P ...


19:58 Uhr | 12.12.2017
Ariane-Rakete mit vier neuen ...


19:57 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP: Geldwäsche-Ermittler ...


19:54 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP 4: 'KoKo' statt 'GroKo'? ...


19:38 Uhr | 12.12.2017
ROUNDUP: Länder-Chefs schweigen ...