ROHSTOFF NEWS

15:41 | 13.02.2020
Industriemetalle legen kaum weiter zu – Spürbare Preiserholung bei Eisenerz

Die Industriemetalle können ihre Gewinne der letzten Tage halten, legen aber heute Morgen kaum weiter zu. Grund dürften die etwas schwächeren asiatischen Aktienmärkte sein. Die Besorgnis der Marktteilnehmer hat nach den Meldungen über einen deutlichen Anstieg der Viruserkrankungen zugenommen. Ein weiterer preisbelastender Faktor ist der heute weiter aufwertende USD.
Eisenerz
Beim Eisenerzpreis kam es in den letzten Tagen zu einer merklichen Erholung, heute liegt er bei gut 86 USD je Tonne. Der größte globale Eisenerzproduzent aus Brasilien wird in diesem Quartal weniger Eisenerz produzieren als bislang geplant. Geschuldet ist dies dem schlechten Wetter und Sicherheitsbedenken. Allerdings soll die geringere Produktion im Laufe des Jahres wieder aufgeholt werden. Der Produzent will die virusbedingt schwächere chinesische Nachfrage zur Aufstockung der Lagerbestände nutzen. Nach dem Dammbruch und den Minenschließungen Anfang 2019 wurde auf die Bestände zurückgegriffen. Auch in Australien werden zur Zeit Produktion und Transport wetterbedingt behindert.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

14:27 Uhr | 03.07.2020
Bundesrat gibt grünes Licht: ...


14:25 Uhr | 03.07.2020
SPD fordert breites ...


14:24 Uhr | 03.07.2020
AKTIEN IM FOKUS: Zur Rose setzen ...


14:24 Uhr | 03.07.2020
Spahn über ...


14:23 Uhr | 03.07.2020
Fernsehsender Tele 5 wechselt den ...