ROHSTOFF NEWS

10:12 | 29.03.2017
Monarques Gold schneidet bei Croinor 37,0 g/t Gold über 0,5 m

Monarques Gold Corp. veröffentlichte Anfang der Woche erste Ergebnisse des 2017er Bohrprogramms bei der Goldliegenschaft Croinor, die sich 70 km östlich von Val-d´Or im kanadischen Quebec befindet. Insgesamt sollen Bohrungen im Umfang von 10.000 Metern vorgenommen werden, um die Gebiete, die im letzten Jahr die besten Ergebnisse lieferten, genauer zu untersuchen, das Gebiet Gold Bug zu explorieren und bei der Croinor-Lagerstätte in der Tiefe Bohrungen durchzuführen.

Folgende neue Abschnitte wurden gemeldet:

CR-17-522:
•  3,1 Meter mit 7,57 g/t Gold
und darin 12 g/t Gold über 1,1 Meter

CR-17-523:
•  2,6 Meter mit 1,91 g/t Gold
• 2,0 Meter mit 6,60 g/t Gold
•  0,9 Meter mit 2,83 g/t Gold
•  4,8 Meter mit 3,04 g/t Gold

CR-17-524:
• 1,3 Meter mit 0,86 g/t Gold
•  4,1 Meter mit 6,69 g/t Gold
und darin 37 g/t Gold über 0,5 Meter und 10,3 g/t Gold über 0,7 Meter
•  0,5 Meter mit 1,80 g/t Gold
•  2,2 Meter mit 0,80 g/t Gold

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

23:43 Uhr | 28.06.2017
Beteiligungsgesellschaft will ...


23:29 Uhr | 28.06.2017
Großbanken meistern ...


23:05 Uhr | 28.06.2017
Guterres und Tillerson diskutieren ...


22:51 Uhr | 28.06.2017
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:24 Uhr | 28.06.2017
Aurubis will Umbau ohne ...