ROHSTOFF NEWS

12:51 | 22.02.2021
Ölpreise steigen wieder

Nach dem Preisrücksetzer Ende letzter Woche steigen die Ölpreise wieder. Heute Morgen legt Brent auf 64 USD je Barrel zu, WTI auf 60 USD. Die Ölanlagen in Texas, die wegen der Kältewelle stillgelegt waren, fahren allmählich wieder hoch. Bis das normale Niveau wieder erreicht ist, dürfte – ebenso wie bei den Raffinerien – noch etwas Zeit vergehen. Dies hat entsprechende Auswirkungen auf die wöchentlichen US-Lagerdaten in dieser Woche und deren Interpretation. Die Kältewelle wirkte sich auch auf die US-Bohraktivität aus. Bereits zuvor hatten die spekulativen Anleger auf einen weiteren Preisanstieg gesetzt. In der Woche zum 16. Februar erreichten die Netto-Long-Positionen bei Brent (345 Tsd. Kontrakte) das höchste Niveau seit Januar letzten Jahres und bei WTI (379 Tsd. Kontrakte) das höchste Niveau seit Juni letzten Jahres.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:06 Uhr | 28.02.2021
Einreiseregeln für französische ...


13:02 Uhr | 28.02.2021
Kinderärzte: Schulen und Kitas ...


13:01 Uhr | 28.02.2021
Hunderte demonstrieren in ...


13:00 Uhr | 28.02.2021
Kieler FDP-Fraktionschef für Ende ...


12:59 Uhr | 28.02.2021
Stimmung in Chinas Industrie ...