ROHSTOFF NEWS

10:29 | 14.12.2017
Orvana Minerals meldet Finanzergebnisse für 2017 und Rekordproduktion

Orvana Minerals Corp. gab gestern die Ergebnisse des zum 30. September 2017 geendeten Finanzjahres 2017 bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Unternehmen seine Einnahmen von 44,1 Mio. $ auf 138,0 Mio. $ steigern. Der operative Cashflow erhöhte sich im Finanzjahr zudem um 129% auf 11,9 Mio. $.

Insgesamt wurde jedoch ein Nettoverlust von 15,7 Mio. $ bzw. 0,11 $ je Aktie verzeichnet. Im Finanzjahr 2016 hatte der Nettoverlust 8,5 Mio. $ bzw. 0,06 $ je Aktie betragen.

In Bezug auf die operativen Ergebnisse meldete Orvana für das Finanzjahr 2017 eine Rekordproduktion von 90.292 oz Gold. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung um 37%. Zudem wurden 13.9 Mio. Pfund Kupfer und 318.507 oz Silber gefördert.

Die All-In Sustaining Costs konnten von 1.428 $/oz im Finanzjahr 2016 auf 1.269 $ im aktuellen Berichtszeitraum gesenkt werden.

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 26.04.2018
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 26.04.2018
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


23:46 Uhr | 25.04.2018
Ebay enttäuscht Anleger - Umsatz ...


23:26 Uhr | 25.04.2018
Ford verdient deutlich besser - ...


23:07 Uhr | 25.04.2018
ROUNDUP: Facebook meldet weiter ...