ROHSTOFF NEWS

15:20 | 08.07.2019
Preiserholung bei Mais

Der Maispreis an der CBOT hatte nach dem USDA-Flächenbericht von Ende Juni/Anfang Juli kräftige Verluste zu verzeichnen. Nun konnte er in den letzten vier Handelstagen um 5% auf knapp 450 US-Cent je Scheffel steigen, womit die starken Verluste größtenteils wieder aufgeholt wurden. Dies dürfte nach Einschätzung der Marktteilnehmer der Hitze und Trockenheit im Mittleren Westen der USA geschuldet sein. Bis vor wenigen Wochen hatten noch kräftige Niederschläge und zu hohe Bodenfeuchtigkeit für Aussaatverzögerungen gesorgt. Im letzten USDA-Wochenbericht wurden 56% der Maispflanzen als gut oder sehr gut eingestuft, heute Abend werden neue Zahlen veröffentlicht. Diese dürften die neue Ernteprognose des USDA (Donnerstag) wesentlich beeinflussen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...