ROHSTOFF NEWS

10:29 | 06.07.2017
St Barbara meldet Produktionsrekord

St Barbara Limited gab gestern die Produktionszahlen für das am 30. Juni 2017 geendete vierte Quartal des Finanzjahres 2017 bekannt. Während der drei Monate ging die Produktion demnach von 95.346 Unzen im Märzquartal auf 94.226 Unzen Gold leicht zurück. Bei der Gwalia-Mine wurden 62.098 Unzen produziert, bei der Simberi-Mine erreichte der Ausstoß 32.128 Unzen.

Damit erzielte Unternehmen im Geschäftsjahr eine Produktion von 381.101 Unzen und konnte damit die eigene Vorgabe übertreffen und einen neuen Rekord verbuchen (Finanzjahr 2016: 377.452 oz). Die Planung für das Finanzjahr 2017 hatte bei insgesamt 365.000 – 375.000 Unzen Gold gelegen.

© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de / MinenPortal.de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:35 Uhr | 20.05.2018
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - ...


18:50 Uhr | 20.05.2018
ROUNDUP 2: Vorwürfe gegen Eigner ...


16:52 Uhr | 20.05.2018
ROUNDUP: Vorwürfe gegen Eigner ...


16:10 Uhr | 20.05.2018
ROUNDUP/Unionspolitiker: ...


15:55 Uhr | 20.05.2018
ROUNDUP: Erneute Verzögerungen am ...