TOP-STORIES ROHSTOFFE

14:17 | 19.02.2018
Amani Gold: Die ersehnten Bohrdaten sind da!

Zuletzt haben Investoren Ende Januar etwas von Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) gehört. Damals berichtete die Gesellschaft über weitere Fortschritte auf dem Giro Gold Projekt. Gleichzeitig verwies man mit einer gewissen Spannung auf die ausstehenden Daten von verschiedenen Bohrprogrammen. Teile dieser Daten liegen inzwischen vor. Und dabei gibt es einige sehr interessante Zahlen.

Auf dem Giro Gold Projekt in der Demokratischen Republik Kongo hat Amani im Vorjahr ein großes Bohrprogramm gestartet, um die dort bereits bekannten Goldressourcen zu vergrößern. Mehr als 6 Millionen AUD flossen in diese Initiative. So will man weitere Erzkörper darstellen, zugleich liegt ein Fokus auf der Zone Douze Match. Dort soll eine mögliche Ressource näher unter die Lupe genommen werden.

Die Untersuchungen erstrecken sich auf 8 Bohrungen mit einem Diamantkernbohrer sowie auf 200 Reverse-Circulation-Bohrungen, den Umkehrbohrspülungen. Mit den Diamantenbohrern ging es insgesamt 692 Meter tief ins Erdreich. Die RC-Bohrungen umfassten 11.500 Meter. Die Bohrungen starteten im September, erst in diesem Monat wurden die letzten Arbeiten beendet. Dabei fanden Bohrungen auf Congo Ya Sika, Kebigada North, Kebigada NW und Douze Match statt.

Auf Kebigada wurden in verschiedenen Arealen insgesamt 61 RC-Bohrungen über 3.450 Meter durchgeführt. Der vielleicht ertragreichste Fund stammt vom Loch GRRC285. Dort werden ab 21 Meter über 5 Meter 13,74 Gramm Gold je Tonne entdeckt. Über 2 Meter sind es ab 22 Meter sogar 32,36 Gramm Gold je Tonne. Auch andere Bohrungen auf Kebigada NW zeigen sehr gute Goldvererzungen auf. So kommt es auf GRRC282 über 4 Meter zu einem Goldfund von 5,75 Gramm je Tonne. GRRC274 schafft bei 45 Metern über 4 Meter einen Wert von 6,72 Gramm je Tonne. Diese Zahlen lassen sich für andere Löcher in diesem Gebiet fortsetzen.

Noch deutlicher erwähnt werden muss ein Ergebnis von Congo Ya Sika. Hier werden in einer Tiefe von 10 Metern über 3 Meter hinweg 42,11 Gramm Gold je Tonne Gestein gefunden. Auf den ersten beiden Metern sind es sogar 62,56 Gramm Gold je Tonne.

Auf Douze Match gab es im abgelaufenen Bohrprogramm 8 Diamantbohrungen und 139 RC-Bohrungen, die 692 Meter bzw. 8.050 Meter umfassten. Die Bohrungen sollten auch helfen, das südwestliche Gebiet von Douze Match näher zu untersuchen.

Fast alle Diamantbohrungen sowie 8 RC-Bohrungen sind bisher ausgewertet. Auf DMDD014 ergeben sich ab 110 Meter über 12 Meter 1,95 Gramm Gold je Tonne. DMDD010 kommt über 16 Meter auf 1,75 Gramm Gold je Tonne. Dabei finden sich ab 72,7 Meter Tiefe über 11,3 Meter 5,68 Gramm Gold je Tonne. Weitere Bohrkerne zeigen ebenfalls Goldmineralisierungen deutlich über einem Gramm je Tonne.

Die aktuellen Daten geben eine Reihe von Hinweisen auf das Goldvorkommen des Giro Projekts. Amani setzt die Untersuchungen fort, um noch genauere Daten zu erhalten und um die Sicherheit zu erhöhen. Daher werden im Jahresverlauf weitere 30.000 Meter gebohrt werden. Dabei sind sowohl RC-Bohrungen als auch solche mit Diamantbohrern geplant. Das Bohrprogramm wird auch solche Regionen berühren, die bisher noch nicht im Mittelpunkt standen. So könnte die Größe des bekannten Vererzungsgebiets weiter ausgedehnt werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unsere Webseite: http://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Amani Gold ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:16 Uhr | 22.06.2018
Aktien Europa Schluss: ...


17:56 Uhr | 22.06.2018
Aktien Frankfurt Schluss: Drohende ...


17:36 Uhr | 22.06.2018
Börse Frankfurt-News: Politik ...


17:35 Uhr | 22.06.2018
WOCHENVORSCHAU: Termine bis 6. ...


17:35 Uhr | 22.06.2018
TAGESVORSCHAU: Termine am 25. Juni ...