UNTERNEHMENSNEWS

6:00 | 15.04.2021
EQS-Adhoc: Schaffner verkauft Power Magnetics Division an die AQ Group

EQS Group-Ad-hoc: Schaffner Holding AG / Schlagwort(e): Verkauf/Fusionen & Übernahmen
Schaffner verkauft Power Magnetics Division an die AQ Group

15.04.2021 / 06:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Diese Information kann auf folgendem Link heruntergeladen werden:
Medieninformation (PDF)

Medieninformation

Luterbach, 15. April 2021 - Die Schaffner Holding AG verkauft die Power Magnetics Division an die schwedische AQ Group, einen global tätigen Hersteller von Komponenten und Systemen für industrielle Anwendungen. Die Integration in die AQ Group wird der Power Magnetics Division und ihren Mitarbeitenden neue Perspektiven eröffnen. Der Verkauf erfolgt zu einem Enterprise Value von CHF 22.4 Mio. Das Closing der Transaktion wird gegen Ende des zweiten Quartals 2021 erwartet. Die Schaffner Gruppe wird sich auf ihr Kerngeschäft EMV-Lösungen für verschiedene Industriemärkte und für E-Mobilität konzentrieren und die aus dem Verkauf zufliessenden Mittel in den Ausbau dieser Aktivitäten investieren.

Der Verwaltungsrat der Schaffner Gruppe hat in den letzten Monaten sämtliche strategischen Optionen geprüft, wie die in der Entwicklung und Herstellung elektrischer Komponenten und Transformatoren tätige Power Magnetics Division nach ihrem erfolgreichen Turnaround in die Zukunft geführt werden soll. Die Power Magnetics Division weist kaum Synergien mit dem Kerngeschäft der Schaffner Gruppe auf, weshalb ein anderer industrieller Eigentümer dem Power-Magnetics-Geschäft und seinen Mitarbeitenden bessere Entwicklungsperspektiven bietet. Aus diesem Grund hat der Verwaltungsrat entschieden, die Power Magnetics Division an die schwedische AQ Group zu verkaufen.
 

Ideales Umfeld für die weitere Entwicklung von Power Magnetics

Die 1994 aus einem Spin-off der ABB entstandene AQ Group mit Hauptsitz in Västerås entwickelt, produziert und vertreibt anspruchsvolle Komponenten und Systeme für Industriekunden. Die Gruppe beschäftigt rund 5900 Mitarbeitende und ist mit ihren operativen Gesellschaften weltweit präsent. Mit ihrem Geschäftsbereich «Inductive Components» ist die AQ Group auf demselben Gebiet tätig wie die Schaffner Division Power Magnetics und bedient Kunden aus den Sektoren Bahn-, Industrie und Energietechnik.

Die Integration in die AQ Group wird der Power Magnetics Division neue Perspektiven bezüglich Technologieentwicklung, Marktbearbeitung und zukünftiger Expansion eröffnen. Auch für die Mitarbeitenden und Führungskräfte werden im Rahmen eines starken, global aufgestellten Konzerns attraktive Entwicklungsmöglichkeiten offenstehen.

Die AQ Group wird die Standorte von Power Magnetics in Paderborn (Deutschland), Kecskemet (Ungarn), Wytheville und Roanoke (USA) sowie den Power-Magnetics-Teil in Schanghai mit allen Mitarbeitenden übernehmen. Die derzeit ebenfalls noch in Ungarn befindlichen EMV-Aktivitäten der Schaffner Gruppe werden nach Asien verlagert.
 

Schaffner fokussiert auf den Ausbau des Kerngeschäfts

Nach der Veräusserung der Power Magnetics Division konzentriert sich Schaffner in Zukunft auf ihre Kernkompetenz EMV und damit auf die margenstärkeren Anwendungen ihres Geschäfts. Zudem erreicht Schaffner eine markante Verringerung der Komplexität und eine schlankere Kostenstruktur.

Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich EMV-Lösungen bedient Schaffner Kunden in zukunftsträchtigen Industriemärkten und in der schnell wachsenden Elektromobilität. In den industriellen Märkten ist Schaffner heute schon Marktführer in Anwendungen wie Maschinen & Robotics, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Energie-Management und wird diese Position weiter ausbauen. Darüber hinaus hat Schaffner Initiativen gestartet, um mit neuen Technologien und Ergänzungen im Produkteportfolio in Wachstumsmärkte wie zum Beispiel «Lighting» oder «Smart Grids» vorzustossen.

Im Automobilmarkt liegt der Schwerpunkt darauf, mit EMV-Filterlösungen und magnetischen Komponenten für die Elektromobilität ein zweites starkes Standbein neben dem erfolgreichen Geschäft mit Antennen für schlüssellose Authentifizierungssysteme aufzubauen. Die enge Entwicklungszusammenarbeit mit führenden Automobilherstellern und ihren Zulieferern trägt bereits Früchte und unterstreicht die Wachstumschancen in diesem schnell wachsenden Markt.

Kontakt
Schaffner Holding AG, Investor Relations und Medienstelle: c/o Dynamics Group, Zürich
Thomas Balmer, +41 43 268 32 34 or +41 79 703 87 28
investor-relations@schaffner.com

Finanzkalender

6. Mai 2021

7. Dezember 2021

11. Januar 2022

Publikation Halbjahresergebnis 2020/21

Publikation des Jahresberichts 2020/21

26. ordentliche Generalversammlung

Schaffner - Shaping Electrical Power
Die Schaffner Gruppe ist eine international führende Anbieterin von Lösungen, die durch das gezielte Umformen von elektrischer Leistung den effizienten und zuverlässigen Betrieb leistungselektronischer Systeme sicherstellen. Die Angebotspalette der Schaffner Gruppe umfasst EMV-Filter, leistungsmagnetische Bauteile sowie Power-Quality-Filter mit den dazugehörigen Dienstleistungen. Für die Automobilindustrie entwickelt und produziert Schaffner Antennen für schlüssellose Zugangssysteme und Filterlösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge und deren Ladeinfrastruktur. Komponenten von Schaffner finden weiter Anwendung in elektronischen Motorsteuerungen, in Wind- und Fotovoltaikanlagen, in der Bahntechnik, in Werkzeugmaschinen und Robotern, der elektrischen Infrastruktur sowie in der Stromversorgung von elektronischen Geräten. Die Schaffner Gruppe mit Hauptsitz in der Schweiz betreut Kunden weltweit mit Entwicklungs- und Produktionszentren in Asien, Europa und in den USA.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schaffner Holding AG
Nordstrasse 11e
4542 Luterbach
Schweiz
Telefon: +41 32 681 66 21
E-Mail: christian.herren@schaffner.com
Internet: www.schaffner.com
ISIN: CH0009062099
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1184937

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1184937  15.04.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1184937&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...