ROHSTOFF NEWS

15:19 | 04.05.2021
Gold kann die 1.800 USD-Marke nicht überwinden

Nachdem Gold gestern die Marke von 1.800 USD nicht übersteigen konnte, geht der Preis am Morgen auf 1.785 USD je Feinunze zurück. Ein weiterer Rückgang ist wesentlich von der Entwicklung der Anleiherenditen und des USD abhängig. Die Renditen fielen nach dem Rückgang des ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe in den USA auf 1,6%, hiervon sollte Gold Unterstützung erhalten. Bloomberg zufolge war gestern keine Bestandsveränderung der Gold-ETFs zu verzeichnen. Auch von den spekulativen Anlegern kommen wenig Impulse, deren Netto-Long-Positionen liegen mit 50 Tsd. Kontrakten weiterhin auf einem niedrigen Niveau.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...